Tag: 21. März 2022

Einsatz in Berlin

Hilfseinsatz in Berlin

Die Lieben­zeller Mis­sion und der Süd­west­deutsche Jugend­ver­band Entsch­ieden für Chris­tus (SWD-EC) pla­nen einen Ein­satz im Willkom­men­szelt am Berlin­er Haupt­bahn­hof. Das Willkom­men­szelt wird von der Berlin­er Stadt­mis­sion ver­ant­wortet und ist aktuell der Hotspot in Deutsch­land, an der Geflüchtete aus der Ukraine über Polen ankom­men. Die Geflüchteten kön­nen sich in dem Zelt aufhal­ten, bis sie in eine Unterkun­ft gebracht wer­den oder weit­er­reisen kön­nen. Im Zelt selb­st gibt es Verpfle­gungsmöglichkeit­en, eine Kinder­spi­elecke, die Möglichkeit zur medi­zinis­chen Ver­sorgung und vor allem ein­fach Ruhemöglichkeit­en. Das Zelt wird rund um die Uhr betrieben, dafür braucht es pro Schicht Helferin­nen und Helfer in den ver­schiede­nen Aufgaben.

promotion-dr.-eduard-ferderer

Promotion Dr. Eduard Ferderer

Erneut dür­fen wir zur Pro­mo­tion grat­ulieren! Dr. Eduard Fer­der­er wurde von der Erziehungs- und Kul­tur­wis­senschaftlichen Fakultät der Uni Osnabrück der Dr. phil. in His­torisch­er The­olo­gie ver­liehen. Seine Arbeit über den Eise­nach­er Bund und seine Ver­mit­tlungs­be­mühun­gen zwis­chen Gemein­schafts­be­we­gung und Lan­deskirchen um 1900 wurde von Prof. Dr. Mar­tin Jung betreut.  Her­zlichen Glückwunsch

Levi Wagner in Sambia

Gott ganz konkret erlebt

Ben­jamin und Deb­o­ra Wag­n­er leben seit Okto­ber 2016 in Sam­bia. Seit dem Abschluss des Sprach- und Kul­tur­train­ings arbeit­en sie im Pro­jekt „Hil­fe zum Leben“ in Mushili mit. Seit Som­mer 2017 ist Ben­jamin Pro­jek­tver­ant­wortlich­er. Deb­o­ra hält Kinder­stun­den und unter­richtet benachteiligte Kinder in einem Waisen­haus. Bei­de erhiel­ten ihre Beru­fung in den Mis­sions­di­enst bei Aus­land­sein­sätzen in Afri­ka. Sie haben drei Kinder. Dabei erlebten sie vor Kurzem, wie Gott ihnen bei der Rück­kehr in ihr Ein­sat­z­land Sam­bia ganz konkret half:

Scroll to Top
Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite