125 Jahre Liebenzeller Mission

Herzliche Einladung zu den Veranstaltungen im Jubiläumsjahr

Am 13. Novem­ber 1899 wur­de die Lie­ben­zel­ler Mis­si­on in Ham­burg gegrün­det – damals als deut­scher Zweig der Chi­na-Inland-Mis­si­on. Weni­ge Jah­re spä­ter folg­te der Umzug in den Schwarz­wald und aus dem Mis­si­ons­werk wur­de die Lie­ben­zel­ler Mis­si­on. Wir stau­nen, was Gott aus den klei­nen Anfän­gen hat wach­sen las­sen. Gemein­sam mit euch wol­len wir in unse­rem Jubi­lä­ums­jahr 2024 fei­ern, was Gott auf der gan­zen Welt Gro­ßes tut.

Termine im Überblick

14. bis 21. Juli 2024
Jubi­lä­ums-Thea­ter­stück über den Grün­der Hein­rich Coerper.

8. Sep­tem­ber 2024  
Herbst­mis­si­ons­fest mit Fokus auf das 125-jäh­ri­ge Jubiläum.

7. bis 12. Novem­ber 2024
125-Stun­den-Gebets­ket­te des Bet­haus von 7.11.24 um 7 Uhr bis 12.11.24 um 12 Uhr. Zum Mit­be­ten von zu Hau­se oder auf dem Missionsberg.

Jubiläums Magazin

„125 Jah­re Lie­ben­zel­ler Mis­si­on: Gesich­ter. Geschich­te. Geschich­ten.“ Unter die­sem Mot­to steht unser Jubi­lä­ums-ePa­per. Wir bli­cken zurück auf die Anfän­ge der Lie­ben­zel­ler Mis­si­on und was welt­weit dar­aus gewach­sen ist. Und wir wagen einen Aus­blick auf die nächs­ten 50 Jahre. 

Das erwar­tet euch u.a. im Magazin:

  • Sprü­che und Anek­do­ten: Weg­be­glei­ter geben ganz per­sön­li­che Ein­bli­cke in ihre Erlebnisse
  • Glück­wün­sche: Minis­ter­prä­si­dent, Lan­des­bi­schof und wei­te­re Per­so­nen kom­men zu Wort
  • Der Grün­der: Am Anfang der Lie­ben­zel­ler Mis­si­on war Hein­rich Coerper
  • Ohne zwei Frau­en gäbe es uns nicht: Kurz­por­träts über Hil­da von Diest und Schwes­ter Lina Stahl
  • Dunk­le Schat­ten auf einer gro­ßen Geschich­te: Die Lie­ben­zel­ler Mis­si­on in der Zeit des Nationalsozialismus
  • Gott ist der Grün­der und Herr unse­rer Mis­si­on: Inter­view mit Mis­si­ons­lei­ter Dave Jarsetz
  • Geschich­ten aus der Geschich­te: Quiz zu 125 Jah­ren Lie­ben­zel­ler Mission

„Ein Funke fliegt in die Welt – Heinrich Coerper und die Anfänge der Liebenzeller Mission“

Anläss­lich des 125-jäh­ri­gen Jubi­lä­ums gibt es meh­re­re Auf­füh­run­gen eines gro­ßen Thea­ter­stücks im his­to­ri­schen Mis­si­ons­haus über den Grün­der der Lie­ben­zel­ler Mission.

Das Thea­ter­stück wur­de in Koope­ra­ti­on zwi­schen dem Frei­en Thea­ter Bad Lie­ben­zell und der Lie­ben­zel­ler Mis­si­on ent­wi­ckelt. Das Dreh­buch wur­de von Bar­ba­ra Schmidt­ke, der Lei­te­rin des Frei­en Thea­ters, geschrie­ben. Sie wird bei den Auf­füh­run­gen auch Regie füh­ren. Das Pro­jekt steht unter der Schirm­herr­schaft von Rober­to Chia­ri, Bür­ger­meis­ter von Bad Liebenzell.

Auf­füh­rungs­ter­mi­ne:
Fr., 19.07.2024 um 19 Uhr 
Sa., 20.07.2024 um 19 Uhr 
So., 21.07.2024 um 19 Uhr
Ein­lass jeweils eine Stun­de vorher.

Der Ein­tritt ist frei. Um eine Spen­de zur Deckung der Kos­ten wird gebe­ten. Ein Spen­den­über­schuss kommt unse­ren Kin­der­dör­fern in Ban­gla­desch zugute.

Ein­lass nur mit Anmeldung.

Mitmach-Aktion Bibelverse gestalten

Zum 125-jäh­ri­gen Jubi­lä­um der Lie­ben­zel­ler Mis­si­on soll ein eBook mit schön gestal­te­ten Bibel­ver­sen ent­ste­hen. Alle, die Freu­de am künst­le­ri­schen Gestal­ten und Schrei­ben haben, sind herz­lich ein­ge­la­den mitzumachen.

So geht’s:

  • Wäh­le einen Bibel­vers aus und wer­de krea­tiv. Egal ob Filz­stift, Holz­stift oder Tin­te: Brin­ge dei­nen Bibel­vers auf Papier (Maxi­mal­grö­ße: A3)
  • Fül­le unser Mit­mach-For­mu­lar aus und lass uns Dein Kunst­werk digi­tal als Foto oder Scan oder im Ori­gi­nal per Post zukom­men (Adress-Anga­be erfolgt im Formular).
  • Ein­sen­de­schluss: 14.07.2024.
  • Wich­ti­ge Hin­wei­se: Teil­nah­me nur mit aus­ge­füll­tem Online-For­mu­lar. Eine Ver­gü­tung erfolgt nicht. Per Post ein­ge­sand­te Kunst­wer­ke kön­nen lei­der nicht zurück­ge­schickt wer­den, ste­hen aber zur Abho­lung bis zum Herbst­Mis­si­ons­Fest bereit. Ein Anspruch auf Ver­öf­fent­li­chung besteht nicht.
Vimeo

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von Vimeo.
Mehr erfah­ren

Video laden

Dave Jarsetz, Missionsleiter

Spenden für die Jugendfeste

Unser Wunsch ist es, dass vie­le jun­ge Men­schen von Jesus Chris­tus hören und einen Blick dafür bekom­men, was Gott Gro­ßes auf der gan­zen Welt tut. Des­halb ver­an­stal­ten wir die Kin­der­mis­si­ons­fes­te, einen Jugend­ge­bets­kon­gress, das Teen­ager­mis­si­ons­tref­fen und wei­te­re Ver­an­stal­tun­gen für jun­ge Leu­te. Damit vie­le kom­men kön­nen, ver­lan­gen wir bewusst kei­nen Ein­tritt oder set­zen einen Preis an, der die eigent­li­chen Kos­ten nicht deckt. Des­halb bit­ten wir euch um eure Unter­stüt­zung! Herz­li­chen Dank für alle Spenden!

Dave Jar­setz, Missionsleiter

Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite