Über uns

Liebenzeller Mission – mit Gott von Mensch zu Mensch

Auf allen Kontinenten der Erde im Einsatz

Die Lieben­zeller Mis­sion ist eine evan­ge­lis­che Mis­sion­s­ge­sellschaft. Sie arbeit­et als freies Werk weltweit in überkon­fes­sioneller Part­ner­schaft. Ihre rund 230 Mitar­beit­er sind in mehr als 20 Län­dern der Erde einge­set­zt. Sie grün­den christliche Gemein­den, bilden aus, sind in medi­zinis­chen und sozialen Pro­jek­ten tätig und helfen in akuten Not­la­gen. Als gemein­nützige Organ­i­sa­tion finanziert sich die Lieben­zeller Mis­sion vor allem durch Spenden.

Unter dem Mot­to „Mit Gott von Men­sch zu Men­sch“ geben Lieben­zeller Mis­sion­are weit­er, dass der Glaube an Jesus Chris­tus ein sin­nvolles, hoff­nungsvolles und ewiges Leben möglich macht. Das bein­hal­tet die für viele Men­schen drin­gend notwendi­ge human­itäre Hil­fe, geht aber darüber hin­aus. Deshalb sind Schw­er­punk­te der Arbeit die Grün­dung und der Auf­bau von christlichen Gemein­den im Aus­land. Ziel ist immer, dass die Gemein­den langfristig selb­st­ständig und dass Hil­f­s­maß­nah­men in Kirchen- und Gemein­de­pro­jek­te vor Ort inte­gri­ert wer­den. Bera­tend ste­hen die Mis­sion­are den Gemein­den auch dann noch zur Seite, wenn ein Pro­jekt in ein­heimis­che Hände gegeben wurde.

Die Lieben­zeller Mis­sion arbeit­et weltweit mit rund 60 Part­nerkirchen und ‑organ­i­sa­tio­nen zusam­men.

Vorstellung der Liebenzeller Mission – VIDEO

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzep­tieren Sie die Daten­schutzerk­lärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Hilfe für Menschen ohne Lobby

Die Aktion „Weltweit Hoff­nung schenken“ set­zt sich für benachteiligte Men­schen ein, die in Län­dern leben, die nicht im Fokus der Weltöf­fentlichkeit ste­hen. Sie brauchen beson­ders unsere Hil­fe. Deshalb unter­stütze ich gerne die Aktion.

Bet­ti­na Heckh – Pro­jek­tlei­t­erin

Scroll to Top
Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite

  • Nur 2 Fragen
  • 30 Sekunden Aufwand
  • Dein Feedback zählt