News

Aktuelle Neuigkeiten aus unserer Arbeit

Spannende Nachrichten und Berichte aus unserer Mission

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzep­tieren Sie die Daten­schutzerk­lärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Sportgruppe in Montpellier

Das Herz der Musliminnen gewonnen 

Wie eine Mis­sion­ar­in während des Ramadans auf Trinken verzichtete – und so die Herzen der Mus­lim­in­nen gewann.
Clau­dia Bolanz lebt mit ihrem Mann Nick und ihren bei­den Kindern Luca und Joy seit Som­mer 2018 in Montpellier/Südfrankreich, um dort zusam­men in einem Team eine Gemeinde zu grün­den. Dabei machte sie während des mus­lim­is­chen Fas­ten­monats Ramadans eine wichtige Erfahrung, als sie sich sol­i­darisch zeigte:

Weiterlesen » 
„Wir wollen ein Segen sein für die Menschen in Avranches“

„Wir wollen ein Segen sein für die Menschen in Avranches“ 

Peter und Sigrun Rapp leben seit 1991 in der Nor­mandie. Nach dem Sprach­studi­um haben sie zunächst eine Gemeinde in Alençon gegrün­det. Seit August 2012 sind sie für die Gemein­dear­beit in Avranch­es ver­ant­wortlich. In den näch­sten Wochen ist Peter in Deutsch­land unter­wegs, um von sein­er Arbeit zu bericht­en. Wir haben ihm ein paar Fra­gen gestellt.

Weiterlesen » 
Martin Auch in Uganda

Ein Erzbischof verzichtet auf seinen Komfort 

Das kon­nten viele Ugan­der zunächst nicht fassen: Statt seinen wohlver­di­en­ten Ruh­e­s­tand als pen­sion­iert­er Erzbischof der anglikanis­chen Kirche von Ugan­da in der Haupt­stadt, in der alles ver­füg­bar ist, zu genießen, entschließt sich Hen­ry Luke Orom­bi, wieder in seine alte Heimat aufs Land unter ein­fachen Bedin­gun­gen zu ziehen, weil er dort mehr gebraucht wird. Acht Jahre stand er an der Spitze der Kirche, der heute rund elf Mil­lio­nen Chris­ten ange­hören. Er wollte sein Herz ganz der Verkündi­gung des Evan­geli­ums nation­al und inter­na­tion­al zu widmen.

Weiterlesen » 
Deutsch-Burundischer Freundschaftsverein

Missionare setzen sich für Völkerfreundschaft ein 

Lieben­zeller Mis­sion­are brin­gen Gottes Liebe zu den Men­schen in alle Welt – und set­zen sich aktiv für Völk­er­fre­und­schaft ein, so wie Albrecht und Annegret Hen­ger­er in Burun­di. Das Ehep­aar ist seit über 30 Jahren für die Lieben­zeller Mis­sion im Ein­satz, zunächst in der Gemein­de­grün­dungsar­beit in der Nor­mandie und seit Som­mer 2017 im ostafrikanis­chen Burun­di. Sie unter­stützen die ein­heimis­che Kirche durch Predigten und Schu­lun­gen sowie admin­is­tra­tive und geistliche Begleitung. Vor sein­er Aus­bil­dung am The­ol­o­gis­chen Sem­i­nar der Lieben­zeller Mis­sion war Albrecht als Diplom-Ver­wal­­tungswirt (FH) tätig. Annegret ist gel­ernte Krankenschwester.

Weiterlesen » 
Esther Stoll in Burundi

Burundierin wäscht Missionarin die Füße 

Mitar­bei­t­erin­nen und Mitar­beit­er der Lieben­zeller Mis­sion gehen seit über 120 Jahre in alle Welt, um Men­schen Gottes Liebe zu brin­gen und ihnen zu dienen. Esther Stoll, die seit Feb­ru­ar 2021 mit ihrem Mann Manuel in der Gemein­de­grün­dungsar­beit in Burun­di tätig ist, machte nun eine verblüf­fende und berührende Erfahrung: Sie stand unter ein­er Kochbana­nen­staude – und eine Burundierin wäscht ihr die Füße.

Weiterlesen » 
Neue Gemeinde in Lusaka

Neue Gemeinde in Sambia gegründet 

Men­schen erre­icht man am besten für das Evan­geli­um, indem man auch Gemein­den grün­det. Deshalb haben die Lieben­zeller Sam­bia-Mis­­­sion­are Samuel und Anke Meier zusam­men mit dem Ehep­aar God­frey und Agnes Mamb­we in der Haupt­stadt Lusa­ka eine neue Arbeit gestartet. 

Weiterlesen » 

Unser Themenangebot

Unser Themenangebot

Hier findest du die weiterführenden Informationen
Scroll to Top
Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite