Bildung

Studieren und Leben mit weltweitem Horizont

Warum Theologie und Mission für uns untrennbar zusammengehören

The­ol­o­gis­che Aus­bil­dung und Welt­mis­sion sind seit jeher in Bad Lieben­zell eng miteinan­der ver­bun­den. Hil­da von Diest schenk­te der Lieben­zeller Mis­sion vor etwa 100 Jahren ein großes Gelände unter der Bedin­gung, dass „Mis­sion­szöglinge“ aus­ge­bildet wer­den, solange es die Mis­sion gibt. Damit waren The­olo­gi­es­tu­den­ten gemeint, die später als Mis­sion­are in aller Welt im Ein­satz sind. Dieser Grund­satz hat bis heute Bestand. In den let­zten Jahren hat sich die Zahl unser­er Studieren­den ras­ant nach oben bewegt. Junge Men­schen sind die Entschei­dungsträger von mor­gen. Deshalb set­zen wir auf sie. Die Inter­na­tionale Hochschule Lieben­zell und die Interkul­turelle The­ol­o­gis­che Akademie bilden junge Erwach­sene aus – für Mis­sion, Gemeinde und soziale Dien­ste in der ganzen Welt. Die Stu­di­en- und Lebens­ge­mein­schaft fördert die charak­ter­liche und spir­ituelle Entwick­lung sowie die soziale und prak­tis­che Kom­pe­tenz der Studieren­den.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzep­tieren Sie die Daten­schutzerk­lärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Unser Themenangebot

Unser Themenangebot

Hier findest du die weiterführenden Informationen
Scroll to Top
Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite

  • Nur 2 Fragen
  • 30 Sekunden Aufwand
  • Deine Stimme zählt