Bildung

Studieren und Leben mit weltweitem Horizont

Warum Theologie und Mission für uns untrennbar zusammengehören

Theo­lo­gi­sche Aus­bil­dung und Welt­mis­si­on sind seit jeher in Bad Lie­ben­zell eng mit­ein­an­der ver­bun­den. Hil­da von Diest schenk­te der Lie­ben­zel­ler Mis­si­on vor etwa 100 Jah­ren ein gro­ßes Gelän­de unter der Bedin­gung, dass „Mis­si­ons­zög­lin­ge“ aus­ge­bil­det wer­den, solan­ge es die Mis­si­on gibt. Damit waren Theo­lo­gie­stu­den­ten gemeint, die spä­ter als Mis­sio­na­re in aller Welt im Ein­satz sind. Die­ser Grund­satz hat bis heu­te Bestand. In den letz­ten Jah­ren hat sich die Zahl unse­rer Stu­die­ren­den rasant nach oben bewegt. Jun­ge Men­schen sind die Ent­schei­dungs­trä­ger von mor­gen. Des­halb set­zen wir auf sie. Die Inter­na­tio­na­le Hoch­schu­le Lie­ben­zell und die Inter­kul­tu­rel­le Theo­lo­gi­sche Aka­de­mie bil­den jun­ge Erwach­se­ne aus – für Mis­si­on, Gemein­de und sozia­le Diens­te in der gan­zen Welt. Die Stu­di­en- und Lebens­ge­mein­schaft för­dert die cha­rak­ter­li­che und spi­ri­tu­el­le Ent­wick­lung sowie die sozia­le und prak­ti­sche Kom­pe­tenz der Studierenden.

Vimeo

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von Vimeo.
Mehr erfah­ren

Video laden

Unser Themenangebot

Unser Themenangebot

Hier findest du die weiterführenden Informationen
Scroll to Top
Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite

X
X
X