Tag: 7. März 2022

Martin Merk bei der Missio-Cross-Challenge

80 Kilometer für den guten Zweck

Am Sam­stag, 23. April, startet um 9 Uhr mit der „Mis­sio-Cross-Chal­lenge“ ein beson­der­er Spon­soren­lauf über 80 Kilo­me­ter zugun­sten der Lieben­zeller Mis­sion. Die Strecke führt von Bad Lieben­zell durch den Enzkreis und das Lein­tal nach Schwaigern. Dabei ist alle fünf Kilo­me­ter eine Sta­tion ein­gerichtet, an der Läuferin­nen und Läufer ein- und aussteigen kön­nen. Spon­soren, die die Sportler im Vor­feld gesucht haben, spenden pro gelaufe­nen Kilo­me­ter einen zuvor vere­in­barten Betrag für die Arbeit der Lieben­zeller Mis­sion in Malawi.
Das kosten­lose „Mis­sio-Cross-Taxi“ bringt die Sport­lerin­nen und Sportler zurück zur Start­sta­tion oder weit­er zu ein­er neuen. Alle Teil­nehmenden kön­nen ihre Strecke indi­vidu­ell wählen. Das Ziel ist um 17 Uhr in der Fall­torstraße in Schwaigern. Der 42-jährige Mecha­tron­ik-Tech­niker Mar­tin Merk aus Colm­berg bei Ans­bach will die kom­plet­ten 80 Kilo­me­ter laufen.

Scroll to Top
Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite