Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on facebook

Pfadfinder gesucht

Feu­er machen ohne Streich­höl­zer, Umgang mit Mes­ser und Werk­zeug, Lager­bau, Ori­en­tie­rung im Gelän­de, Über­le­bens­tipps in der Wild­nis und ande­re Pfad­fin­der­tech­ni­ken – all das kön­nen Kin­der zwi­schen 9 und 12 Jah­ren bei der Pfad­fin­der­ar­beit der Lie­ben­zel­ler Mis­si­on ler­nen. Dazu erle­ben die Teil­neh­mer in der frei­en Natur jede Men­ge Action, Spaß in der Grup­pe sowie bibli­sche und wei­te­re span­nen­de Geschichten.

Die neue Pfad­fin­der­ar­beit star­tet am Sams­tag, 25. Sep­tem­ber, um 10 Uhr im Mon­bach­tal. Treff­punkt ist an der Eisen­bahn­brü­cke am Ein­gang des Mon­bach­tals. Das Tref­fen für Pfad­fin­der soll dann alle zwei Wochen sams­tags statt­fin­den. „Wir möch­ten durch die Pfad­fin­der­ar­beit Kin­der an ein Leben in der Natur her­an­füh­ren und gleich­zei­tig mit­ein­an­der dabei Gott erfah­ren“, sag­te Andre­as Brecht, Mit­ar­bei­ter der Missionsberg-Gemeinde.

Bei Fra­gen kön­nen sich Kin­der und Eltern wen­den an:
Andre­as Brecht, Tele­fon: 07052 2040674, Kai Schmo­ran­zer, Tele­fon: 0173 8047345 und Tobi­as Zin­ser, Tele­fon: 0176 18991114.

Scroll to Top
Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite

X
X
X