Sponsorenlauf beim Teenagermissionstreffen 2022

Beten, feiern und durch den Matsch rennen

BAD LIEBENZELL. Par­tys­tim­mung und tiefge­hende Gespräche über Gott und die Welt: Das war kein Wider­spruch, son­dern prägte das Teenager­mis­sion­str­e­f­fen (TMT), das nach zwei­jähriger Coro­na-Pause vom 13. bis 15. Mai im Mon­bach­tal bei Bad Lieben­zell stat­tfand. Rund 1000 Jugendliche waren mit dabei. Sie feierten, beteten, san­gen und tanzten. Ver­anstal­ter waren die Lieben­zeller Mis­sion, die Christlichen Gäste­häuser Mon­bach­tal sowie der Süd­deutsche und Süd­west­deutsche Jugend­ver­band „Entsch­ieden für Chris­tus“ (EC). Das Mot­to in diesem Jahr war „Vor­bilder“.