Fluthilfe

Hochwasser-Katastrophe

Informationen zum Fluthilfe-Einsatz

Die Über­flu­tun­gen in ver­schiede­nen Teilen unseres Lan­des machen uns tief betrof­fen. Wir beten für die Men­schen, die Ange­hörige in den Fluten ver­loren haben, oder deren Ange­hörige ver­misst sind. Wir beten für die Men­schen, die Hab und Gut ver­loren haben und vor der Her­aus­forderung ste­hen, ihr Leben ganz neu aufzubauen. Und wir schließen auch die in unsere Gebete ein, die sich helfend und unter­stützend engagieren. Wir sind der Überzeu­gung, dass Gebet wirkt und bit­ten euch her­zlich um euer Mit­beten für die betrof­fe­nen Men­schen! Der aktuelle Fluthil­fe-Ein­satz ist vor­erst been­det. Derzeit wer­den von uns keine Frei­willi­gen mehr gesucht. Wir kön­nen aktuell auch keine weit­eren Fluthil­fe-Spenden annehmen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tieren Sie die Daten­schutzerk­lärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Deine Spende kommt an!

Lieben­zeller Mis­sion
Sparkasse Pforzheim Calw
IBAN: DE27 6665 0085 0003 3002 34
BIC: PZHSDE66XXX
Ver­wen­dungszweck: Fluthilfe

All­ge­meine Infor­ma­tio­nen zum The­ma Spenden find­est du hier.

Aktuelle News aus unseren Einsatzgebieten.

„Klein­geld als Spende wird oft unterschätzt“
Das Schuh­haus Claus in Neubu­lach ist eine Insti­tu­tion. Zen­tral mitten…
Fluthil­fe-Ein­satz vor­erst beendet
Am Son­ntagabend, 25. Juli hat das Hil­f­steam der Lieben­zeller Mission…
Fluthil­fe-Team im Einsatz
Seit Dien­stag, 20. Juli ist das erste mobile Hil­f­steam der…

Wir sind auf der Suche nach ehre­namtlichen Mitar­bei­t­erin­nen und Mitar­beit­er, die bere­it sind, in den näch­sten Tagen ganz konkret mitzuhelfen und ein Zeichen der prak­tisch-gelebten Näch­sten­liebe zu set­zen. Ansprech­part­ner und Koor­di­na­tor für die ehre­namtlichen Helferin­nen und Helfer ist Joachim Jen­ny. Inter­essierte kön­nen sich direkt bei ihm melden:
E‑Mail: fluthilfe@liebenzell.org
Tele­fon: 07052 17–7126

Wir rat­en zur Zeit drin­gend davon ab, unko­or­diniert auf eigene Faust in die Unglücks­ge­gend zu fahren.

Ab Dien­stag den 20. Juli wird ein erstes Ein­satzteam vor Ort sein. Die Pri­or­ität des Ein­satzes liegt darin, Schlamm zu ent­fer­nen, bevor er hart wird und nur noch mit schw­erem Gerät ent­fer­nt wer­den kann. Fol­geteams, die zum Ende der Woche an den Start gehen, sind geplant.

In Zusam­me­nar­beit mit der Allianz in Bonn, die am ver­gan­genen Woch­enende bere­its mehrere hun­dert Ein­sätze koor­diniert hat, wer­den unsere Ein­satzge­bi­ete vor allem Nor­drhein-West­falen und Rhein­land-Pfalz sein.

Sach­spenden kön­nen zur Zeit nicht angenom­men wer­den. Den Men­schen in Not hil­f­st du zur Zeit am besten durch eine Geld­spende.

Joachim Jenny

Kontakt

Joachim Jenny

Koor­di­na­tor für die ehre­namtlichen Helferin­nen und Helfer

Liobas­tr. 17
75378 Bad Liebenzell

Tele­fon: 07052 17–7126
E‑Mail: fluthilfe@liebenzell.org

Scroll to Top
Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite

X
X
X