ITA-Studierende

ITA feiert 10. Geburtstag

Eine einzi­gar­tige the­ol­o­gis­che Ein­rich­tung in Deutsch­land beste­ht in diesem Jahr seit zehn Jahren: die Interkul­turelle The­ol­o­gis­che Akademie (ITA) der Lieben­zeller Mis­sion. Am Sam­stag, 19. Novem­ber, feiert die Ein­rich­tung dieses Jubiläum. Red­ner ist der Vor­sitzende des Süd­deutschen Gemein­schaftsver­ban­des, Gus­ta­vo Vic­to­ria. Er leit­ete als Grün­dungsrek­tor bis Ende 2019 die Ein­rich­tung. Neben einem geistlichen Impuls am Nach­mit­tag hält er bei einem Fes­tabend einen Vor­trag. Bei dem bun­ten und fes­tlichen Abend­pro­gramm bericht­en unter anderem aktuelle und ehe­ma­lige Studierende, was sie dem ITA-Studi­um ver­danken. An diesem Tag gibt es auch Raum und Zeit zur Begeg­nung. Geplant ist, die Abend­ver­anstal­tung auch per Livestream zu über­tra­gen, zumal viele ITA-ler inzwis­chen im Aus­land tätig sind. Bis­lang haben über 80 junge Men­schen die Aus­bil­dung an der ITA absolviert.