Ermutigungspost von Frauen für Frauen

Ermutigungspost für Frauen

Ermu­ti­gung, wer kann die nicht gebrauchen – ger­ade in der dun­klen Jahreszeit, die von der Coro­na-Pan­demie zusät­zlich bes­timmt ist? Frauen aus dem Umfeld der Jun­gen Kirche Berlin-Trep­tow erhiel­ten nun in der Adventszeit Ermu­ti­gungspost. Jede, die sich meldete, bekam eine Ermu­ti­gungspart­ner­in zugelost. Im Gegen­zug ermutigte dann die Empfän­gerin eine andere Frau, der sie zugelost wurde. So erhielt im Laufe des Advents jede Teil­nehmerin eine Überraschungs-Ermutigung.
Miri­am Kost, Mitar­bei­t­erin der Jun­gen Kirche Berlin-Trep­tow, über­nahm die Koor­di­na­tion. Die Frauen melde­ten sich bei ihr an und sandten ihre Adresse zu. Sie schrieb daraufhin alle Namen auf Kärtchen und zog für jede eine Ermutigungspartnerin.