Mission in Bangladesch

Das Kreuz – ein Hindernis?

BANGLADESCH. Die Ent­täuschung war für Prob­hat (Name geän­dert) riesen­groß. In einem kurzen Augen­blick war sein Zukun­ft­straum geplatzt. Prob­hat ist schon seit eini­gen Jahren Christ. Um seinem Glauben ein äußeres Zeichen zu geben, hat­te Prob­hat sich ein Kreuz auf seine Hand tätowieren lassen. Er wollte gerne Polizist wer­den und bewarb sich. Lei­der geht da nichts ohne Schmiergeld. Aber das war keine Option für Prob­hat. Trotzdem …