Zusammenarbeit auf Augenhöhe ist den Liebenzeller Missionaren mit ihren Partnerorganisationen wichtig.

Unterstützung für einheimische Mitarbeiter

Die Lieben­zeller Mis­sion unter­stützt nicht nur die eige­nen, rund 230 Mis­sion­are, son­dern weltweit auch über 70 ein­heimis­che Mitar­bei­t­erin­nen und Mis­sion­are. So wer­den beispiel­sweise in Banglade­sch seit über 20 Jahren Dozen­ten, Ver­wal­tungsmi­tar­beit­er und vor allem Evan­ge­lis­ten mit­fi­nanziert. Zurzeit sind es rund 15, sagte Mis­sion­ar Samuel Strauß. Rund zehn Evan­ge­lis­ten erhal­ten in Banglade­sch einen monatlichen Gehalt­szuschuss der …

Unter­stützung für ein­heimis­che Mitar­beit­er Weiterlesen »