Zyklon in Bangladesch

Bangladesch wird von zwei Katastrophen gleichzeitig getroffen

Mit­ten im Kampf gegen das Coro­n­avirus ist Banglade­sch vom heftig­sten Wirbel­sturm der ver­gan­genen zwanzig Jahre getrof­fen wor­den. Der Zyk­lon „Amphan“ traf mit Windgeschwindigkeit von bis zu 185 km/h in der Gren­zre­gion von Indi­en und Banglade­sch auf das Fes­t­land. Dabei richtete der Sturm mit Starkre­gen vor allem im Süden des Lan­des ver­heerende Schä­den an. Das erk­lärte …

Banglade­sch wird von zwei Katas­tro­phen gle­ichzeit­ig getrof­fen Weit­er­lesen »