Länder: Ecuador

Timo und Katharina Albus

Timo und Katharina Albus

Timo und Katha­ri­na Albus wer­den nach ihrem Sprach- und Kul­turstudi­um in Ecuador mit einem ein­heimis­chen Ehep­aar in der Haupt­stadt Quito eine Gemeinde grün­den. Außer­dem sollen sie mögliche Mitar­bei­t­en­den des Kurzein­satzpro­gramms „impact“ betreuen. Timo studierte Sport und Geografie auf Lehramt in Mainz, Katha­ri­na The­olo­gie an der The­ol­o­gis­chen Hochschule Ewers­bach. Sie arbeit­eten von 2009 bis 2018 als …

Timo und Katha­ri­na Albus Weiterlesen »

Sebastian und Tabea Ruf

Sebastian und Tabea Ruf

Betreu­ung von Kurzzeit­ein­satz-Mitar­bei­t­en­­den, örtliche Jugen­dar­beit und Arbeit unter Studieren­den, das sind die Auf­gaben von Sebas­t­ian und Tabea Ruf in Ecuador. Seit Juni 2018 sind sie in Ecuador tätig. Bei­de studierten in Bad Lieben­zell – Sebas­t­ian an der Interkul­turellen The­ol­o­gis­chen Akademie und Tabea an der Inter­na­tionalen Hochschule Lieben­zell. Sie haben zwei Kinder.

Rainer und Katharina Kröger

Rainer und Katharina Kröger

Rain­er und Katha­ri­na Kröger leben seit Som­mer 2006 in Ecuador. Sie arbeit­en neben der Team­leitung in der Gemein­de­grün­dung unter der schwarzen Bevölkerung nordöstlich von Ibar­ra. Rain­er hat die Aus­bil­dung am The­ol­o­gis­chen Sem­i­nar der Lieben­zeller Mis­sion absolviert. Danach war er sechs Jahre als Predi­ger in Berlin tätig sowie acht Jahre als Pas­tor in Edmonton/Kanada. Katha­ri­na ist …

Rain­er und Katha­ri­na Kröger Weiterlesen »

Marcel und Faith Frieß

Marcel und Faith Frieß

Bere­its viele Jahre sind Mar­cel und Faith Frieß mis­sion­ar­isch aktiv. Sie arbeit­eten gemein­sam auf einem Mis­sion­ss­chiff von OM. Anschließend studierte Mar­cel an der Interkul­turellen The­ol­o­gis­chen Akademie. Nach drei Jahren als Jugend­pas­tor in der Süd­deutschen Gemein­schaft in Schö­naich begann die Vor­bere­itung auf ihren Mis­sions­di­enst in Ecuador. Im Jan­u­ar 2020 sind sie nach Ecuador ausgereist.

Ned und Marisol Farnsworth

Ned und Marisol Farnsworth

Ned und Marisol Farnsworth, aus­ge­sandt von der Lieben­zeller Mis­sion USA, sind seit 2001 in Ecuador in der Gemein­de­grün­dungsar­beit tätig. In der Gemeinde „Zona de Vida“ (Deutsch: Leben­szone) in Otava­lo brin­gen sie den Men­schen Gottes Liebe nahe. Dazwis­chen waren sie von 2006 bis 2010 in Guam, dem Heimat­land von Marisol, an der „Pacif­ic Islands Uni­ver­si­ty“ engagiert, …

Ned und Marisol Farnsworth Weiterlesen »

Kevin und Kathy Bruce

Kevin und Kathy Bruce

Kevin und Kathy Bruce sind seit 1995 Mis­sion­are in Südameri­ka. Zunächst waren sie in Kolumbi­en im Ein­satz, wo Kathy als Mis­sion­arskind aufgewach­sen ist. 1999 wur­den sie erst­mals vom amerikanis­chen Zweig der Lieben­zeller Mis­sion nach Ecuador aus­ge­sandt in die Pio­nier­mis­sion unter Awa-Indi­an­ern. Kevin und Kathy sind als Gemein­de­grün­der tätig und geben Lese­un­ter­richt für Anal­pha­beten. Ihre drei …

Kevin und Kathy Bruce Weiterlesen »

Projekt "Studenten- und Jugendarbeit Ecuador"

Studenten- und Jugendarbeit Ecuador

Auch in Ecuador. Zum Beispiel in Yachay, wo eine neue Uni­ver­sität ganz in der Nähe von Ibar­ra gegrün­det wurde. Yachay ist ein Quichua-Wort und bedeutet „Wis­sen“. An der 2014 ins Leben gerufe­nen ecuado­ri­an­is­chen Elite-Uni für Biolo­gie, Chemie, Physik und Math­e­matik gibt es ein wöchentlich­es Tre­f­fen mit Stu­dentin­nen und Stu­den­ten. Die Gruppe ist Teil der landesweiten …

Stu­den­ten- und Jugen­dar­beit Ecuador Weiterlesen »

Projekt "Mitarbeiterschulungen Ecuador"

Mitarbeiterschulungen Ecuador

Mis­sion­sar­beit will nicht abhängig machen, son­dern Hil­fe zur Selb­sthil­fe geben. Über kurz oder lang sollen ein­heimis­che Chris­ten die Arbeit weit­er­führen kön­nen. Deshalb legt die Lieben­zeller Mis­sion auch in Ecuador viel Wert auf die Aus­bil­dung von Mitar­bei­t­en­den.  In der 150.000-Einwohner-Stadt Ibar­ra gibt es seit fast 25 Jahren eine vier­jährige Laien­bibelschule. Vor eini­gen Jahren kam ein Schulungsprogramm …

Mitar­beit­er­schu­lun­gen Ecuador Weiterlesen »

Projekt "Gemeindegründungen Ecuador"

Gemeindegründungen Ecuador

Vor eini­gen Jahren wurde eine Gemeinde in San Pedro gegrün­det. Sie wird von einem ein­heimis­chen Ehep­aar geleit­et. Sie set­zen sich mit großer Liebe dafür ein, auch die umliegen­den Orte mit dem Evan­geli­um zu erre­ichen. Afro-Ecuado­ri­an­er, Nachkom­men der Sklaven, die von den Spaniern nach Ecuador gebracht wur­den, sind in der Gesellschaft in dem südamerikanis­chen Land ganz …

Gemein­de­grün­dun­gen Ecuador Weiterlesen »

Scroll to Top
Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite