Erscheinungsjahr: 2022

Faszination Schöpfung

Ob wir die unzäh­li­gen Ster­ne am Nacht­him­mel bestau­nen oder die fei­nen Stem­pel und Staub­fä­den einer Blü­te – die Grö­ße und Viel­falt der Schöp­fung ist fas­zi­nie­rend. Wir kön­nen sie uns nutz­bar machen oder uns ein­fach nur an ihr erfreu­en und Gott dafür loben. Gemein­sam gehen wir auf Entdeckungsreise.

Klaus-Dieter Mauer – God is in Control

Er liebt das Auto­fah­ren. Sei­ne Beru­fung ist, Men­schen zu einem Leben mit Jesus ein­zu­la­den. Sein Mar­ken­zei­chen ist sein Humor. Es gab aber auch schwie­ri­ge Zei­ten im Leben von Klaus-Die­ter Mau­er, in denen es ihm nicht nach Lachen zumu­te war. Trotz­dem ist er bis heu­te davon über­zeugt, dass Gott immer die Kon­trol­le in sei­nem Leben behält.

Christ und Politik: (Wie) geht das?

„Suchet der Stadt Bes­tes!“ Die­ser Vers aus dem Alten Tes­ta­ment hat schon etli­che Chris­ten moti­viert, sich in der Poli­tik zu enga­gie­ren. Die Über­zeu­gung, dass der Glau­be und dar­aus resul­tie­ren­de ethi­sche Grund­la­gen Kommunal‑, Lan­des- und Bun­des­po­li­tik wei­ter­brin­gen, setzt Kräf­te frei. Doch manch­mal kommt man auch an sei­ne Grenzen.

Es muss sich was ändern – Hilfe für Frauen in Not

„Im Durch­schnitt wird jede drit­te Frau Opfer einer Gewalt­tat, einer Ver­ge­wal­ti­gung oder eines Angriffs“, sagt Susan­ne von Bas­se­witz, Prä­si­den­tin des welt­wei­ten Netz­wer­kes „Zon­ta“, das sich für Frau­en­rech­te enga­giert. Oft sind die Täter im direk­ten Umfeld. Wie kann die­sen Frau­en gehol­fen wer­den? Und gibt es prä­ven­ti­ve Maßnahmen?

Wertgeschätzt – ohne Wenn und Aber

„Du bist wert­voll“ – vie­le Men­schen seh­nen sich danach, die­sen Satz zuge­spro­chen zu bekom­men. Ein­fach ange­nom­men sein, wie man ist. Egal, ob man etwas leis­ten kann. Auch wenn man gera­de „Mist gebaut hat“. Wir fra­gen nach, wel­chen Unter­schied ech­te Wert­schät­zung im Leben eines Men­schen macht und wie ein respekt­vol­les Mit­ein­an­der aus­se­hen kann.

Volle Power leben

Es gibt Men­schen, die schein­bar ohne Mühe stän­dig für irgend­et­was im Ein­satz sind. Was moti­viert die­se Men­schen, was treibt sie an? Was ist hilf­reich und wo sind die Grenzen?

GROW together: Zu Hause sein!

Heu­te in der wun­der­schö­nen Blu­men­bou­tique Bad Lie­ben­zell: Der per­fek­te Ort, um über die Viel­falt von Kul­tu­ren, das Fami­li­en­le­ben und auch Her­aus­for­de­run­gen im chi­le­ni­schen All­tag zu sprechen.
Kat­rin ist mit ihrer Fami­lie in Chi­le zu Hau­se. Dort fei­ern sie das Leben, lie­ben die Gast­freund­schaft und las­sen sich durch die Viel­falt der Kul­tur beschen­ken. Wo kannst du, trotz Span­nun­gen in dei­nem All­tag, heu­te neu Schön­heit entdecken?

Eine Schöpfung zum Staunen | Psalm 148

Es gibt Mil­li­ar­den Grün­den, Gott zu loben und zu ehren für sei­ne wun­der­ba­re Schöp­fung. Wenn wir uns Pflan­zen, Tie­re, Him­mel und Erde anschau­en, kön­nen wir nur stau­nen. Mit Psalm 148 stim­men wir in das Lob­lied auf Gott, den Schöp­fer, ein.

Impact-move | Trailer

Impact-move ist die Kom­bi­na­ti­on aus Jün­ger­schaft und Tea­mein­satz bei der Lie­ben­zel­ler Mis­si­on. Damit jun­ge Men­schen in der Welt und im Leben ihren Platz fin­den. Neun Mona­te, die ein Leben ver­än­dern kön­nen. Lei­den­schaft­lich, inspi­rie­rend und persönlich.
www.impact-move.de

GROW together: Eine Einladung an dich selbst!

Beim Pick­nick im Park spricht Laris­sa mit Anna-Lena über die Her­aus­for­de­rung, als Mama für die Bedürf­nis­se ihres Kin­des zu sor­gen sowie für sich selbst gut zu sor­gen. Eine Ein­la­dung, eine Freund­schaft mit sich selbst aufzubauen.

Grow tog­e­ther: Ein Pro­jekt, das Frau­en zusam­men­bringt, um sich gegen­sei­tig zu ermu­ti­gen, zu wach­sen und gemein­sam vorwärtszugehen.

Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite