Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on facebook

Opa bringt Enkelkinder regelmäßig zu Gott

Die­ses Bild zeigt Opa José mit sei­ner Enke­lin Grace, deren Name (= Gna­de) so pas­send ist, da sie unter schwie­ri­gen Umstän­den gebo­ren wur­de – auf dem Rück­sitz des Last­wa­gens von Mis­sio­nar Kevin Bruce. „Graces Mut­ter Andrea hat sich noch nicht ent­schie­den, Gott zu fol­gen, aber José bringt Grace fast jeden Sonn­tag in die Kir­che, zusam­men mit ihren gro­ßen Brü­dern Jei­son (13 Jah­re) und José Fred­dy (11). Wir beten dafür, dass die­se drei, zusam­men mit vie­len wei­te­ren Kin­dern, die am Sonn­tag ohne ihre Eltern kom­men, die gute Nach­richt des Evan­ge­li­ums klar ver­ste­hen und Got­tes Gna­de anneh­men wer­den.“ Vie­le haben den letz­ten Sonn­ta­gen auf­merk­sam zuge­hört, als es durch die letz­ten Kapi­tel des Mat­thä­us­evan­ge­li­ums ging und über Jesu Tod, Begräb­nis und Auf­er­ste­hung gespro­chen wurde.

Kathy und Kevin Bruce sind vom ame­ri­ka­ni­schen Zweig der Lie­ben­zel­ler Mis­si­on ent­sandt und arbei­ten seit 1995 in Ecua­dor unter Awa-India­nern. Sie bie­ten Kur­se für Analpha­be­ten an, hal­fen mit, das Alte Tes­ta­ment zu über­set­zen und schu­len ein­hei­mi­sche Christen.

Scroll to Top
Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite

X
X
X