Projekt "Gemeindegründungen Sambia"

Gemeindegründungen Sambia

Wenn Gemeinde für junge Menschen relevant wird

Projekt "Gemeindegründungen Sambia"

Kurzinfo zum Projekt

Unter der strategischen Initiative Gemeinden gründen unterstützt die Liebenzeller Mission das Projekt Gemeindegründungen Sambia. Das Projekt liegt in Afrika und dort in Sambia. Wir unterstützen die Menschen in diesem Projekt seit 2020. Es gibt auch für dich viele Möglichkeiten, sich bei diesem Projekt mit einzubringen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Projektbeschreibung

In Sambia ist eine rasante kulturelle und gesellschaftliche Entwicklung zu beobachten: Unter anderem der große Einfluss der Medien und der mobilen Kommunikation verändert die Traditionen der Kultur bis in die ländlichen Gegenden.

Vor allem im städtischen Kontext verlieren traditionelle Werte wie Respekt vor dem Alter, gegenseitige Achtsamkeit, Hilfsbereitschaft und familiärer Zusammenhalt zunehmend an Gewicht. Die junge Generation in der Stadt lebt heute ganz anders als noch vor zehn Jahren, was die Älteren oft ratlos zurücklässt.

Das trifft die Gemeinden und viele haben es nicht geschafft, auf die gesellschaftlichen Entwicklungen entsprechend zu reagieren. Für viele Jüngeren sind sie nicht mehr attraktiv.

Es war schon länger der Wunsch unserer Partnerkirche, auch in der Hauptstadt mit einer Gemeinde präsent zu sein, die für die jüngere Generation relevant ist. Ein Gemeindegründerteam aus einem sambischen und deutschen Ehepaar möchte einen Anlaufpunkt schaffen für Studierende und junge Familien. Diese neue Gemeinde soll auch für eine ältere gebildete Generation da sein, die keine für sie ansprechende Gemeinde findet, die sie in ihrer Lebenswelt erreicht und in der sie sich auch selbst einbringen können.

Hinzu kommt, dass viele Menschen in Sambia mittlerweile Englisch sprechen und die Stammessprachen kaum mehr verstehen. Oft wird aber genau in diesen Sprachen gepredigt.

Unser Wunsch ist, dass die neue Gemeinde vielleicht auch als Vorbild dient für andere Gemeinden im Land und diese motiviert werden, wieder die nächste Generation zu erreichen.

iOS und Android App "Meine Mission"

Gut informiert und überall dabei.

Meine Mission ist die offizielle App der Liebenzeller Mission und mit ihr bist du immer auf dem neuesten Stand. Erfahre Aktuelles aus den Einsatzgebieten und der Arbeit der Missionare. Entdecke  wissenswertes über andere Kulturen oder nutze die täglich aktualisierten News, Andachtstexte, die Losungen und die Gebetsanliegen für deine persönliche Andacht.

Deine Hilfe kommt an!

Jeder Einzelne ist wertvoll. Deshalb investieren wir bewusst in Menschen. Deine Unterstützung für unser Projekt in Sambia kommt an und macht einen Unterschied! Unsere Mitarbeiter arbeiten mit unseren einheimischen Partnern auf Augenhöhe und unterstützen sie langfristig. Denn eine nachhaltige Hilfe ist uns wichtig.

Einsatzland ist Sambia

in diesem Projekt im Einsatz seit:

0

Als Liebenzeller Mission investieren wir bewusst in Menschen. Egal, ob es Hunderte sind oder Einzelne. Weil Gottes Liebe jedem gilt, setzen wir uns gemeinsam für die Zukunft ein. Weltweit. Mit Gott von Mensch zu Mensch.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Das könnte dich auch interessieren

Sambia

Sam­bia ist ein Land mit einer sehr jun­gen Bevöl­ke­rung. Von fast 18 Mil­lio­nen Ein­woh­nern ist annä­hernd die Hälf­te jün­ger als 15 Jah­re alt, nur zwei Pro­zent sind älter als 65 Jah­re. Sam­bia gehört zu auch den Län­dern mit der höchs­ten Aids-Rate. Rund 750.000 Aids-Wai­­sen leben in Sam­bia. Die meis­ten der Waisen

Hier weiterlesen
Markus und Jana Müller

Markus und Jana Müller

Manch­mal ist Kir­che etwas alt­ba­cken und ange­staubt. Aber stel­le dir vor: Kir­che ist ein Ort, an dem Erwach­se­ne, Jugend­li­che und auch Kin­der in einer für sie anspre­chen­den Art und Wei­se mit Gott in Kon­takt kom­men und in der Bezie­hung zu ihm wach­sen kön­nen. Stel­le dir vor: Kir­che ist ein Ort, an

Hier weiterlesen

Sambia braucht unsere Hilfe

Sambia ist ein Land mit großartigen Menschen. Aber die hohe HIV-Rate, schlechte Bildung und Missernten machen den Menschen das Leben schwer. Sie sind auf unsere Hilfe angewiesen.
Martin Kocher – ehemaliger Missionar in Sambia und Leiter der LM-Arbeit in Deutschland
Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite