Micha und Katrin Ulmer

Dr. Megumi Kondo

Bangladesch

Hal­lo und danke, dass du dich für die Arbeit der Lieben­zeller Mis­sion in Banglade­sch inter­essierst. In Banglade­sch ist die Lieben­zeller Mis­sion seit 1974 aktiv. Bis heute leben wir Mis­sion­are das Mot­to „Mit Gott von Men­sch zu Men­sch“. Aktuell set­zen wir uns unter dem Arbeitss­chw­er­punkt „Men­schen dienen“ ein.
Beste Grüße
Megu­mi

Dr. Megumi Kondo

Steckbrief zum Missionseinsatz

Die japanis­che Ärztin Dr. Megu­mi Kon­do arbeit­et seit 2008 im „Joyra­mku­ra Chris­t­ian Hos­pi­tal“. In dem Kranken­haus mit 100 Bet­ten im Nor­den Banglade­schs ist sie unter anderem in der Chirurgie, Endoskopie und bei Bedarf auch in Anäs­the­sie einge­set­zt. Außer­dem hil­ft sie bei den vie­len Geburten mit. Sie wurde von der Lieben­zeller Mis­sion Japan aus­ge­sandt. Ihre Heimat­ge­meinde ist Jichi­idai, die von der Lieben­zeller Mis­sion gegrün­det wurde.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Einsatzland ist Bangladesch

0
Fläche in km²
0
Erster Einsatz im Land
0
Einwohner
Menschen in aller Welt zum Glauben an Jesus einzuladen und ihnen praktisch für ihr Leben zu helfen: Das ist für uns Aufgabe, Wunsch und Ziel! Deshalb gründen wir christliche Gemeinden, bilden aus, sind in sozialen Projekten tätig und helfen in akuten Notlagen – immer unter dem Motto „Mit Gott von Mensch zu Mensch“.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Bleiben wir in Kontakt?

Es ist toll, wenn wir in Kon­takt bleiben und du unsere Arbeit unter­stützen kön­ntest. Hier sind ein paar Vorschläge für dich:
Wir sind dankbar für deine Gebet­sun­ter­stützung – eine Möglichkeit bietet das Gebet­sheft der Lieben­zeller Mission.

Du kannst gerne auch diesen Link nutzen und weit­ergeben.
  • Link zu dieser Mis­sion­ars-Web­seite: www.liebenzell.org/kondo

Wir sind wirk­lich dankbar für deine Unter­stützung und dein Inter­esse an unser­er Arbeit!
Liebe Grüße
Megu­mi

Das könnte dich auch interessieren

Bangladesch

Schwere Über­flu­tun­gen durch Mon­sun­re­gen, Kinder­ar­beit, unmen­schliche Arbeits­be­din­gun­gen, vor allem in der Tex­tilin­dus­trie – damit gerät Banglade­sch oft in die Schlagzeilen. Auf ein­er Fläche dop­pelt so groß wie Bay­ern leben in dem Land über 160 Mil­lio­nen Men­schen. Mit über 1.000 Ein­wohner­in­nen und Ein­wohn­er pro Quadratk­ilo­me­tern ist Banglade­sch ein­er der am dicht­esten bevölkerten

Hier weiterlesen

Bangladesch braucht unsere Hilfe

Ich habe viele Jahre in Bangladesch gelebt und die Not vor Ort gesehen. Es ist so wertvoll, wenn die Menschen merken, dass sie nicht vergessen sind. Sie brauchen Gottes Liebe in Wort und Tat.
Andreas Brecht – ehemaliger Missionar in Bangladesch
Scroll to Top
Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite