Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on facebook

Japanische Pastoren zu Gast

Japanische Pastorinnen und Pastoren zu Gast auf dem Missionsberg in Bad Liebenzell
Japanische Pastorinnen und Pastoren zu Gast auf dem Missionsberg in Bad Liebenzell

Im Rah­men ihrer Pas­torenta­gung bei den Christlichen Gäste­häusern Mon­bach­tal besucht­en am 3. Novem­ber elf japanis­che Pas­torin­nen und Pas­toren die Inter­na­tionale Hochschule Lieben­zell (IHL). Die Haup­tamtlichen arbeit­en in japanis­chen Dias­po­ra-Gemein­den über ganz Europa ver­streut – von Belfast bis nach Mailand.

Nach ein­er Führung über den Mis­sions­berg von Dr. Tobias Schuck­ert stand eine Begeg­nung mit dem Rek­tor der IHL Prof. Dr. Volk­er Gäck­le auf dem Pro­gramm. Im altehrwürdi­gen Mis­sion­shaus­saal betonte Volk­er Gäck­le die Bedeu­tung von Aus­bil­dung im 21. Jahrhun­dert. „In Zeit­en, die von einem mas­siv­en Wan­del geprägt sind, müssen wir fähig sein, den Men­schen zu begeg­nen und das Evan­geli­um in immer neue Sit­u­a­tio­nen zu verkündigen.“

Danach lern­ten die Besuch­er Studierende ken­nen, die spon­tan von ihrem Studi­um in Lieben­zell berichteten. Am Ende kom­men­tierte ein­er der Pas­toren seinen Besuch mit den Worten: „Man spürt Lei­den­schaft in euren Worten.“

Scroll to Top
Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite