Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on facebook

Hier wird einem was gegönnt

Nun sind wir als impact-Team beim Camp-Promise schon ca. 2,5 Monate in Barrie/ Kana­da. Direkt am ersten Son­ntag nahm uns unsere Chefin Tra­cy mit zu ein­er Kirche. Der Gottes­di­enst war sehr schön bei war­men Tem­per­a­turen draußen und danach sprachen wir mit dem Pas­tor, welch­er uns zu ein­er Kle­in­gruppe unter der Woche ein­lud. Gerne nah­men wir diese Ein­ladung an und waren drei Tage später beim Pas­tor zu einem Gril­l­abend. Schnell wur­den wir mit den Brüdern und Schwest­ern ver­traut & kon­nten Beziehun­gen aufbauen.

Ein großes Gebet­san­liegen war für uns am Anfang, dass wir ein Auto haben kön­nen, da wir anderen­falls nicht wirk­lich aus Bar­rie her­aus kämen. Wie schnell sich dieses Gebet erhört wurde, ist fast schon beschä­mend. Nach 10 Wochen in Bar­rie haben wir durch unsere „Small­group“ nun 4 poten­tielle Autos, die wir immer wieder auslei­hen kön­nen! Es ist ein­fach wertschätzend und erfül­lend, zu sehen, wie die Men­schen um einen herum einem etwas gutes tun wollen — hier wird einem was gegönnt!

Nico­las

Scroll to Top
Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite