Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on facebook

Ankommen, Ausatmen und Auftanken

Mit­tler­weile sind einige aufre­gende Tage und Wochen hier in Kana­da ver­gan­gen, die wir als move-impactler erleben durften. Wir durften die Nia­garafälle betra­cht­en, erkun­de­ten Toron­to, halfen bei ver­schiede­nen Pro­jek­ten vor Ort mit und trafen viele coole unter­schiedliche Men­schen.
Unsere Teach­ings erleben wir alle als einen großen Segen, in denen wir aus unser­er Kom­fort­zone her­aus kom­men dür­fen.
Trotz allem Guten ist die Zeit hier sehr aufre­gend und her­aus­fordernd.
Umso größer war die Freude als wir let­zten Sam­stag mit Stephan und Becky Uncle nach Musko­ka zu dem Anwe­sen von Becky’s Eltern mit­fahren durften. Dort waren wir einen Tag lang und durften die Ruhe in der Natur genießen. Wir hat­ten Zeit zum Ankom­men, Ausat­men und Auf­tanken. Dabei kon­nten wir all die Her­aus­forderun­gen und die noch unver­ar­beit­eten Momente bei­seit­elegen und den Moment genießen.

Han­nah

 

Scroll to Top
Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite