Art: Sonstiges

Eine Schöpfung zum Staunen | Psalm 148

Es gibt Mil­li­ar­den Grün­den, Gott zu loben und zu ehren für sei­ne wun­der­ba­re Schöp­fung. Wenn wir uns Pflan­zen, Tie­re, Him­mel und Erde anschau­en, kön­nen wir nur stau­nen. Mit Psalm 148 stim­men wir in das Lob­lied auf Gott, den Schöp­fer, ein.

Zeltaufbau Missionsfest

Rund 13 Meter First­hö­he, 2700 Qua­drat­me­ter Grund­flä­che, drei Tage Arbeits­zeit. Ein XXL-Puz­zle, damit tau­sen­de Kin­der und Erwach­se­ne bei den Mis­si­ons­fes­ten der Lie­ben­zel­ler Mis­si­on erfah­ren kön­nen, was Gott welt­weit tut und dass es sich lohnt, mit ihm zu leben.

O Come, O Come, Emmanuel [Country, Rock, EDM, Classic, Reggae – Medley]

We love Christ­mas. Not becau­se it’s a cosy time, ever­ything is beau­ti­ful­ly deco­ra­ted and the­re are lots of pres­ents. We love Christ­mas becau­se our Saviour is born. He has made his way to us humans. No mat­ter who we are, which tas­te we have or what music we love. His mes­sa­ge is for all peop­le. He has given us the grea­test gift. That is why we dedi­ca­te this video to HIM.
https://www.liebenzell.org

Poetry: Stille Nacht, laute Nacht

Besinn­lich Advent und Weih­nach­ten fei­ern in einer Welt vol­ler Miss­stän­de? Vol­ler Not, Ein­sam­keit und Schmerz. Aber viel­leicht doch auch vol­ler Hoffnung?

Text, Idee und Performance:
Lukas Wilhelm

Kame­ra:
Fabi­an Rein­hardt, Herr­mann Stamm

Schnitt:
Herr­mann Stamm

Cast: IHL-Stu­die­ren­de

Eine Pro­duk­ti­on der Lie­ben­zel­ler Mis­si­on, 2021
www.liebenzell.org

Unsere Geschichte in 145 Sekunden

Seit mehr als 120 Jah­ren geben Lie­ben­zel­ler Mis­sio­na­rin­nen und Mis­sio­na­re die Gute Nach­richt von Jesus Chris­tus wei­ter und hel­fen Men­schen ganz prak­tisch. Die Arbeit, die einst in Chi­na begann, umfasst nun rund 20 Län­der auf allen Kon­ti­nen­ten. Wir bli­cken zurück und sind dank­bar, wie Gott unser Mis­si­ons­werk seit vie­len Jahr­zehn­ten getra­gen hat.

Dran

Unser Leben ist sehr viel­fäl­tig. Jeder Mensch ist unter­schied­lich. Und doch ein­zig­ar­tig gemacht – von unse­rem gro­ßen Gott, dem jeder Mensch wich­tig ist und der nah dran ist an unse­rem Leben.

Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite