Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on facebook

Sonnenschein in der Normandie

Die Nor­man­die in Frank­reich – mei­ne Hei­mat seit nun schon fast vier Mona­ten auf­grund mei­nes impact-Ein­sat­zes – ist eher für Regen als für Son­nen­schein bekannt. Doch auf die­sem Foto sieht man die Aus­sicht aus unse­rer Woh­nung. Bei so einem Anblick den­ke ich oft, wie schön der Him­mel aus­se­hen kann. Wenn ich dar­an den­ke, dass Gott dies gemacht hat – die Farb­über­gän­ge beim Abend­rot oder wie hier die vie­len klei­nen Wol­ken – freue ich mich dar­über. Denn Gott liebt uns und wir kön­nen dar­an sehen, was er für ein Künst­ler ist, bis ins kleins­te Detail.

In Psalm 19,1 steht genau das: „Die Him­mel erzäh­len die Herr­lich­keit Got­tes“ – also kön­nen wir ein­fach, über­all wo wir sind, in den Him­mel, oder all­ge­mein in die Natur schau­en und so Got­tes Herr­lich­keit sehen, wie groß und mäch­tig er ist.

Kor­ne­lia

Scroll to Top
Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite

X
X
X