Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on facebook

Ohne Gottes Segen ist alles umsonst!

Nun ist es tat­säch­lich schon fast zwei Wochen her, dass wir, das neue impact-Team, in Sam­bia gelan­det sind. Hoch­mo­ti­viert und vol­ler Erwar­tun­gen stieg ich in das Flug­zeug. Ich konn­te es kaum erwar­ten, das Land, die Men­schen und ihre Kul­tur ken­nen­zu­ler­nen. Der Gedan­ke, dass ich bald an der Ama­no Schu­le unter­rich­ten wür­de, ließ mein Herz auf und ab hüp­fen. Bevor es jedoch mit dem Unter­richt rich­tig los­ging, stopp­te mich Gott kurz in mei­ner Stil­len Zeit.

Ich las Psalm 127;1–2: „Wenn der Herr nicht das Haus baut, dann ist alle Mühe der Bau­leu­te umsonst. Wenn der Herr nicht die Stadt bewacht, dann wachen die Wäch­ter umsonst. […] Ohne Got­tes Segen ist alles umsonst! Denen, die er liebt, gibt Gott alles Nöti­ge im Schlaf.“ Er mach­te mir bewusst, dass das hier sein Werk ist. Ohne ihn kann ich nichts bewir­ken, egal wie moti­viert ich bin. Wenn ich es hin­ge­gen in sei­ne Hän­de lege, darf ich erfah­ren, wie er sich um alles sorgt und mich befähigt.

Seid geseg­net

Mar­le­ne

Scroll to Top
Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite

X
X
X