Ohne Gottes Segen ist alles umsonst!

Nun ist es tat­säch­lich schon fast zwei Wochen her, dass wir, das neue impact-Team, in Sam­bia gelandet sind. Hochmo­tiviert und voller Erwartun­gen stieg ich in das Flugzeug. Ich kon­nte es kaum erwarten, das Land, die Men­schen und ihre Kul­tur ken­nen­zuler­nen. Der Gedanke, dass ich bald an der Amano Schule unter­richt­en würde, ließ mein Herz auf und ab hüpfen. Bevor es jedoch mit dem Unter­richt richtig los­ging, stoppte mich Gott kurz in mein­er Stillen Zeit.

Ich las Psalm 127;1–2: „Wenn der Herr nicht das Haus baut, dann ist alle Mühe der Bauleute umson­st. Wenn der Herr nicht die Stadt bewacht, dann wachen die Wächter umson­st. […] Ohne Gottes Segen ist alles umson­st! Denen, die er liebt, gibt Gott alles Nötige im Schlaf.“ Er machte mir bewusst, dass das hier sein Werk ist. Ohne ihn kann ich nichts bewirken, egal wie motiviert ich bin. Wenn ich es hinge­gen in seine Hände lege, darf ich erfahren, wie er sich um alles sorgt und mich befähigt.

Seid geseg­net

Mar­lene

Scroll to Top
Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite