Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on facebook

Missionsfeste im Frühjahr abgesagt

BAD LIEBENZELL. Die Maß­nah­men rund um die Eindäm­mung des Coro­na-Virus haben dazu geführt, dass die Lieben­zeller Mis­sion ihre Ver­anstal­tun­gen rund um Pfin­g­sten abge­sagt hat. Dazu zählen unter anderem die bei­den Kin­der­mis­sions­feste, das Teenager­mis­sion­str­e­f­fen und das Pfin­gst­mis­sions­fest. Zu den Ver­anstal­tun­gen im Großzelt der Lieben­zeller Mis­sion, die alle zwis­chen Mitte und Ende Mai stat­tfind­en hät­ten sollen, wären ins­ge­samt rund 12.000 Besuch­er erwartet wor­den. Bis Mitte Juni sind nach jet­zigem Stand alle Ver­anstal­tun­gen auf dem Mis­sions­berg in Bad Lieben­zell abge­sagt.

Derzeit sind die einzel­nen Vor­bere­itung­steams der Ver­anstal­tun­gen am Sondieren, ob für die geplanten Ver­anstal­tun­gen in diesem Jahr alter­na­tive Online-For­mate ange­boten wer­den. Immer son­ntags um 10 Uhr gibt es einen Online-Gottes­di­enst unter www.liebenzell.org.

Die Lieben­zeller Mis­sion ist mit rund 230 Mitar­bei­t­erin­nen und Mitar­beit­ern in 23 Län­dern eine der großen evan­ge­lis­chen Mis­sion­sor­gan­i­sa­tio­nen in Deutsch­land. Das näch­ste Mis­sions­fest im Zelt ist für 13. Sep­tem­ber 2020 geplant. Nach aktuellem Stand find­et dann das Herb­st­mis­sions­fest statt.

 


 

Scroll to Top
Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite