Simone Widmann

Daniel und Rosita Suchalla

Spanien

Hal­lo und dan­ke, dass du dich für die Arbeit der Lie­ben­zel­ler Mis­si­on in Spa­ni­en inter­es­sierst. In Spa­ni­en ist die Lie­ben­zel­ler Mis­si­on seit 1996 aktiv. Bis heu­te leben wir Mis­sio­na­re das Mot­to „Mit Gott von Mensch zu Mensch“. Aktu­ell set­zen wir uns unter dem Arbeits­schwer­punkt „Gemein­den grün­den“ ein.
Bes­te Grü­ße
Dani­el und Rosita

Daniel und Rosita Suchalla

Steckbrief zum Missionseinsatz

Dani­el und Rosi­ta Such­al­la sind 2015 nach Peñís­co­la gezo­gen, um dort in einer Gemein­de­grün­dung mit­zu­ar­bei­ten. Sie haben drei Kin­der. Dani­el ist Kon­di­tor und hat an der Inter­kul­tu­rel­len Theo­lo­gi­schen Aka­de­mie (ITA) in Bad Lie­ben­zell stu­diert. Rosi­ta ist als Mis­sio­nars­kind in Peru auf­ge­wach­sen. Sie ist Gesund­heits- und Krankenpflegerin.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Einsatzland ist Spanien

0
Fläche in km²
0
Erster Einsatz im Land
0
Einwohner
Menschen in aller Welt zum Glauben an Jesus einzuladen und ihnen praktisch für ihr Leben zu helfen: Das ist für uns Aufgabe, Wunsch und Ziel! Deshalb gründen wir christliche Gemeinden, bilden aus, sind in sozialen Projekten tätig und helfen in akuten Notlagen – immer unter dem Motto „Mit Gott von Mensch zu Mensch“.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Bleiben wir in Kontakt?

Es ist toll, wenn wir in Kon­takt blei­ben und du unse­re Arbeit unter­stüt­zen könn­test. Hier sind ein paar Vor­schlä­ge für dich:
Wir sind dank­bar für dei­ne Gebets­un­ter­stüt­zung – eine Mög­lich­keit bie­tet das Gebets­heft der Lie­ben­zel­ler Mission.

Du kannst ger­ne auch die bei­den fol­gen­den Links nut­zen und wei­ter­ge­ben.
 • Link zu die­ser Mis­sio­nars-Web­sei­te: www.liebenzell.org/suchalla
 • Link zur Mis­sio­nars-Spen­den­sei­te: www.liebenzell.org/spenden-suchalla

Oder viel­leicht sehen wir uns im nächs­ten Hei­mat­auf­ent­halt in dei­ner Gemein­de? Wenn wir in Deutsch­land unter­wegs sind, fin­dest du alle Infos unter Reisedienst.

Wir sind wirk­lich dank­bar für dei­ne Unter­stüt­zung und dein Inter­es­se an unse­rer Arbeit!
Lie­be Grü­ße
Dani­el und Rosita

Das könnte dich auch interessieren

Projekt "Gemeindegründungen Costa Azahar"

Gemeindegründungen Costa Azahar – Spanien

Von der Gara­ge zog die klei­ne Gemein­de in einen eige­nen Ver­samm­lungs­raum. Heu­te wird die Gemein­de in Grao von ein­hei­mi­schen Mit­ar­bei­tern gelei­tet. Eine Auto­stun­de nörd­lich liegt Beni­car­ló. Die Regi­on ist stark vom Katho­li­zis­mus geprägt. Stier­ren­nen, Umzü­ge und Mes­sen gehö­ren zum kul­tu­rel­len Erbe. Evan­ge­li­schen Gemein­den wird mit Skep­sis begeg­net und die Bibel kennen

Hier weiterlesen

Spanien

Son­ne, Strand, Sies­ta. Das sind die typi­schen Kli­schees über Spa­ni­en. Doch Spa­ni­en ist mehr. In kei­nem ande­ren süd­eu­ro­päi­schen Land ist die Viel­falt an eth­ni­schen Grup­pen so groß. Obwohl sich vie­le Spa­ni­er als Katho­li­ken bezeich­nen, prak­ti­zie­ren nur weni­ge ihren Glau­ben. Von der Bibel wis­sen die meis­ten Spa­ni­er kaum etwas. „Wir Spa­ni­er sind nicht

Hier weiterlesen

Unterstützung für die Mission in Spanien

Nach außen betrachtet scheint Spanien ein christliches Land zu sein. Aber mit Jesus leben nur ganz wenige Menschen. Ich unterstütze gerne die Missionsarbeit in Spanien, damit Menschen eine ewige Hoffnung bekommen.
Schwester Elisabeth Matter – ehemalige Missionarin in Spanien
Scroll to Top
Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite

X
X
X