Land: Frankreich

Volle Power leben

Es gibt Men­schen, die schein­bar ohne Mühe ständig für irgen­det­was im Ein­satz sind. Was motiviert diese Men­schen, was treibt sie an? Was ist hil­fre­ich und wo sind die Grenzen?

Wofür lebe ich?

Ruhm und Reich­tum reichen nicht. Sie machen nicht auf Dauer glück­lich und zufrieden. Doch wofür lohnt es sich, seine Zeit und seine Kraft einzusetzen?

Plantation d’une église à Montpellier

Notre cœur bat pour les per­son­nes qui cherchent. Pour l’ami­tié et l’e­spoir. Pour la vraie vie. Parce qu’ils ont un pro­fond désir d’en avoir plus. Qu’ils soient au milieu de la vie ou à la baisse. C’est pourquoi nous implan­tons des églis­es. Par exem­ple à Mont­pel­li­er en France.

This Little Light of Mine (Around the world version)

Let your light shine wher­ev­er you are! / Lasst euer Licht scheinen, wo immer ihr seid!
Mis­sion­ar­ies and their friends from all over the world sing, play music and dance to the gospel song “This Lit­tle Light of Mine”
Idea/Idee: Mar­tin Kocher
Cut/Schnitt: Johan­na Folkers

Gemeindegründung in Montpellier

Unser Herz schlägt für Men­schen, die auf der Suche sind. Nach Fre­und­schaft und Hoff­nung. Nach dem wahren Leben. Denn sie haben eine tiefe Sehn­sucht nach mehr. Egal, ob sie mit­ten im Leben ste­hen oder auf der Schat­ten­seite. Deshalb grün­den wir Gemein­den. Zum Beispiel in Mont­pel­li­er in Frankreich.

Gemeindegründung in der Normandie (Frankreich)

Ein lebendi­ger Glaube an einen lieben­den Gott, der sich im All­t­ag ganz konkret auswirkt – das ist für viele Men­schen in Frankre­ich unvorstell­bar. Und es braucht Ver­trauen, bis man in Frankre­ich über tiefge­hende The­men ins Gespräch kommt. Dafür schlägt das Herz der Mitar­beit­er der Lieben­zeller Mis­sion in Frankreich.

Kann ich das alles noch (er)tragen?

Eine chro­nis­che Krankheit, Arbeit­slosigkeit, beru­fliche Schwierigkeit­en, Beziehung­sprob­leme… Wie kön­nen wir damit umge­hen? Wie bleibt das Leben trotz­dem lebenswert? Wer hil­ft tragen?

Frankreich – Beziehungsweise

Seit 30 Jahren grün­det und baut die Lieben­zeller Mis­sion Gemein­den in der Nor­mandie. Diese sind Halt und Zuhause für Men­schen wie Patrick, Maite, Fidèle oder auch Sab­ri­na, die sich das Leben nehmen wollte, aber neu Hoff­nung gefun­den hat.

Scroll to Top
Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite