Land: Deutschland

Klaus-Dieter Mauer – God is in Control

Er liebt das Auto­fah­ren. Sei­ne Beru­fung ist, Men­schen zu einem Leben mit Jesus ein­zu­la­den. Sein Mar­ken­zei­chen ist sein Humor. Es gab aber auch schwie­ri­ge Zei­ten im Leben von Klaus-Die­ter Mau­er, in denen es ihm nicht nach Lachen zumu­te war. Trotz­dem ist er bis heu­te davon über­zeugt, dass Gott immer die Kon­trol­le in sei­nem Leben behält.

Meine Mission: Manuel und Christina Feige (Papua-Neuguinea)

Manu­el und Chris­ti­na Fei­ge set­zen sich in den Armen­sied­lun­gen von Wewak (Papua-Neu­gui­nea) für die Men­schen ein, die vom Rest der Welt ver­ges­sen sind. Ihr Herz schlägt dafür, Men­schen wei­ter­zu­ge­ben, dass sie von Gott ein­zig­ar­tig gemacht und unend­lich geliebt sind. Sie wol­len ihre Poten­zia­le för­dern, damit die­se selbst ande­re Men­schen posi­tiv prä­gen können.

Zeltaufbau Missionsfest

Rund 13 Meter First­hö­he, 2700 Qua­drat­me­ter Grund­flä­che, drei Tage Arbeits­zeit. Ein XXL-Puz­zle, damit tau­sen­de Kin­der und Erwach­se­ne bei den Mis­si­ons­fes­ten der Lie­ben­zel­ler Mis­si­on erfah­ren kön­nen, was Gott welt­weit tut und dass es sich lohnt, mit ihm zu leben.

LubuBeatz – Mehr als Musik

Musik ver­bin­det – Jugend­li­che und jun­ge Erwach­se­ne aus unter­schied­li­chen Milieus und kul­tu­rel­len Hin­ter­grün­den erhal­ten bei Lub­u­Beatz eine krea­ti­ve Platt­form, in der sie sich aus­drü­cken und Freun­de fin­den kön­nen. Sie wer­den ermu­tigt, ihr Poten­zi­al zu ent­de­cken und anzu­wen­den. Eige­ne Songs wer­den ent­wi­ckelt und auf die Büh­ne gebracht. Die Lub­u­Beatz-Stu­dio­räu­me in Lud­wigs­burg sind dabei Musik­werk­statt und Treff­punkt zugleich. Das Mot­to „Mehr als Musik” drückt aus: Jugend­li­che fin­den hier eine Hei­mat und posi­ti­ve Impul­se für ihr Leben.
www.liebenzell.org/lububeatz

Loslassen lernen

Manch­mal lässt man frei­wil­lig los, oft aber, weil es nicht anders geht. Je älter man wird, des­to öfter muss man los­las­sen. Wird es dadurch leich­ter oder erst recht schwer? Kann man sich auf das Los­las­sen vor­be­rei­ten? Wir haben jun­ge und älte­re Men­schen in unter­schied­li­chen Lebens­si­tua­tio­nen befragt.

Wir sind dann mal weg – andere Kulturen entdecken

Nach der Schu­le für eini­ge Mona­te ins Aus­land – das gehört für vie­le jun­ge Leu­te heu­te ein­fach dazu. Was reizt sie dar­an, und wie erle­ben sie Men­schen in ande­ren Län­dern? Und wie geht es den­je­ni­gen, die in ver­schie­de­nen Kul­tu­ren auf­ge­wach­sen sind? Eine Sen­dung über Erfah­run­gen, die das Leben reich machen.

Was gibt Hoffnung?

„Hoff­nung ist ein Lebens­mit­tel“ sagt die deut­sche Lyri­ke­rin Else Pan­nek. Ohne Hoff­nung wird das Leben zur Qual. Doch Hoff­nung kann auch trü­ge­risch sein. Wor­auf kann man bau­en? Was gibt Hoff­nung in schwe­ren Zeiten?

Diagnose Krebs – plötzlich ist alles anders

Als Dor­le Brandl im Jahr 2020 mit­ge­teilt bekommt, dass sie Brust­krebs hat, ändert sich ihr Leben schlag­ar­tig. Und auch ihr Glau­be wird auf den Prüf­stand gestellt. Beglei­ten Sie Dor­le und ihren Mann Bernd durch die dar­auf­fol­gen­den Monate.

O Come, O Come, Emmanuel [Country, Rock, EDM, Classic, Reggae – Medley]

We love Christ­mas. Not becau­se it’s a cosy time, ever­ything is beau­ti­ful­ly deco­ra­ted and the­re are lots of pres­ents. We love Christ­mas becau­se our Saviour is born. He has made his way to us humans. No mat­ter who we are, which tas­te we have or what music we love. His mes­sa­ge is for all peop­le. He has given us the grea­test gift. That is why we dedi­ca­te this video to HIM.
https://www.liebenzell.org

Poetry: Stille Nacht, laute Nacht

Besinn­lich Advent und Weih­nach­ten fei­ern in einer Welt vol­ler Miss­stän­de? Vol­ler Not, Ein­sam­keit und Schmerz. Aber viel­leicht doch auch vol­ler Hoffnung?

Text, Idee und Performance:
Lukas Wilhelm

Kame­ra:
Fabi­an Rein­hardt, Herr­mann Stamm

Schnitt:
Herr­mann Stamm

Cast: IHL-Stu­die­ren­de

Eine Pro­duk­ti­on der Lie­ben­zel­ler Mis­si­on, 2021
www.liebenzell.org

Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite