Erscheinungsjahr: 2014

Kirche neu erleben

Für viele Men­schen in Deutsch­land sind Kirche und Glaube ein alter Hut: abge­tra­gen, aus­ge­mustert, ein Relikt. Aber gibt es vielle­icht doch Orte, an denen auch in Deutsch­land auf ganz neue Art Kirche und Glaube erlebt wer­den können?

Allein, aber nicht einsam

Ein­samkeit ist keine Frage des Alters oder des Ortes. Man kann auch inmit­ten von Tausenden Men­schen ein­sam sein. Wie kann das Leben gelin­gen, auch wenn man alleine ist?

Unendlich wertvoll

Was macht mich wertvoll: Schön­heit? Gesund­heit? Kar­riere? Reich­tum? Jonas geht trotz Down­syn­drom fröh­lich seinen Weg. Julia hat auf der Suche nach ihrem Schön­heit­side­al wahre Befreiung gefun­den. Junge Mäd­chen kamen frei aus den Fän­gen soge­nan­nter „Lover­boys“.

100 pro!

Gott ist für mich! 100 pro! Und weil das so ist, kann und will ich mich für ihn ein­set­zen, mit allem, was ich habe. Wir stellen Men­schen vor, die ihr „Ja“ für Jesus ihr Leben reich, frei und groß. macht. Mit Michael Stahl, Samuel & Anke Maier, Judy Bai­ley & Patrick Depuhl.

Wenn der Glaube zurückkommt

Mis­sion­are von Europa gehen in alle Welt, um den christlichen Glauben weit­erzugeben, so wird Mis­sion in der Regel heute gedacht. Doch inzwis­chen kom­men Mis­sion­are von über­all her, um Luthers Nach­fahren die Gute Nachricht von Jesus Chris­tus zu erzählen.

Verletzt, verbittert, versöhnt

Israel lei­det seit Jahrzehn­ten unter Ver­let­zung und Ver­bit­terung unter­schiedlich­er Bevölkerungs­grup­pen, Tina Schäfer litt jahre­lang unter Selb­stvor­wür­fen, weil sie ihr Kind abgetrieben hat­te und Tania und Eduar­do aus Ecuador ste­hen vor dem Scher­ben­haufen ihrer Ehe.

Wie ein Schlag ins Gesicht

Eben noch war alles in Ord­nung – und plöt­zlich ste­ht man vor den Scher­ben des eige­nen Lebens. Ob Arbeit­slosigkeit, schwere Krankheit, finanzieller Ruin, Beziehungskrisen oder Tod – Schick­salss­chläge erwis­chen uns eiskalt und brin­gen uns nicht sel­ten an unsere Grenzen.

Echt Mensch

„Atem­los jagend nach äußerem Schein ver­säu­men die Men­schen, etwas zu sein“, hat ein deutsch­er Apho­ris­tik­er ein­mal gesagt. Was macht einen Men­schen echt? Und wie sieht authen­tisch gelebter Glaube aus?

Kurzfilm: Maria Molnar

Die gebür­tige Ungarin Maria Mol­nar war eine Pio­nier­mis­sion­ar­in auf der Insel Manus. In den Wirren des Zweit­en Weltkrieges wurde sie ermordet. Noch heute denken die Men­schen in Papua-Neuguinea gerne an sie zurück.

Martin Wurster – Durchkreuzte Pläne

Als Mis­sion­ar in Tai­wan wird Mar­tin Wurster durch einen Unfall quer­schnitts­gelähmt. Wie kann Gott das zulassen? Und wie geht es weit­er? Gott hat immer wieder Mar­tin Wursters Pläne durchkreuzt – und trotz­dem einen guten Weg für ihn.

Scroll to Top
Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite