Erscheinungsjahr: 2013

Hier fühl ich mich geborgen

Es gibt Men­schen, die neuen Reich­tum in das Leben ander­er leg­en: zum Beispiel Jeanne Sabuku­mi, die in Burun­di Frauen hil­ft, die vom Bürg­erkrieg trau­ma­tisiert sind. Oder auch Mitar­beit­er der Arche in Berlin, die benachteiligten Kinder und Jugendlichen Wärme schenken.

Teens in Mission

“Teens in Mis­sion”: Das ist ein Gebet­skongress mit mehr als 1 000 jugendlichen Teil­nehmern, Mis­sion­sein­sätze in Deutsch­land, in denen junge Men­schen durch Musik, Pan­tomime, Tanz und weit­ere kreative Aus­drucksmit­tel den Men­schen Gottes Liebe weitergeben.

Lernen mit weltweitem Horizont

Faszinierende Ein­blicke: Sprach- und Kul­tur­train­ing in Kana­da, Prak­tikum in Malawi (Afri­ka), the­ol­o­gis­ches Studi­um mit interkul­turellem Akzent an der Interkul­turellen The­ol­o­gis­chen Akademie (ITA) oder der Inter­na­tionalen Hochschule Lieben­zell (IHL).

Kann ich das alles noch (er)tragen?

Eine chro­nis­che Krankheit, Arbeit­slosigkeit, beru­fliche Schwierigkeit­en, Beziehung­sprob­leme… Wie kön­nen wir damit umge­hen? Wie bleibt das Leben trotz­dem lebenswert? Wer hil­ft tragen?

Zuhause in der Fremde

„Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohn­sitz hat, son­dern wo man ver­standen wird“, sagte Chris­t­ian Mor­gen­stern. Wir zeigen, wie aus­ländis­che Chris­ten in Deutsch­land in beson­deren Gemein­den ein Zuhause find­en und sich ver­standen fühlen.

Weniger ist mehr

In den 80er-Jahren sang Gitte bere­its: „Ich will alles und zwar sofort“. Diese Leben­se­in­stel­lung teilen in Deutsch­land sehr viele Men­schen. Doch trägt sie wirk­lich oder ist manch­mal vielle­icht weniger mehr?

Wenn Lebensträume platzen

„Ein Men­sch ohne Träume ist wie ein Haus ohne Fen­ster“, sagte ein­mal eine Schrift­stel­lerin. Doch was passiert, wenn Leben­sträume platzen? Sind wir dann eingek­erk­ert in unserem eige­nen Leben? Wie kann das Leben trotz­dem gelingen?

“… und raus bist Du!”

Profi­fußballer Ger­ald Asamoah: Kampf gegen Ras­sis­mus und Diskri­m­inierung; Volk­er Kaud­er: Ein­satz für Ver­fol­gte Chris­ten; Johannes Kneifel: Skin­head, Gewalt­täter, Pas­tor; Sindy: Engagiert sich in Berlin für Prostituierte.

FSJ und BFD bei der Liebenzeller Mission

Die Lieben­zeller Mis­sion investiert bewusst in die junge Gen­er­a­tion. Wir wollen Men­schen einen Kom­pass für die Zukun­ft bieten. Bringe deine Gaben bei FSJ oder BFD ein und erweit­ere deinen Horizont.

Werner Bühler – der Mann mit dem Kreuz

Während des Zweit­en Weltkrieges aufgewach­sen, erlernte Wern­er Büh­ler den Beruf des Gold­schmieds. Doch dabei blieb es nicht. Sein Leben nahm bis heute immer wieder über­raschende Wendungen.

Scroll to Top
Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite