Neuer Genusswagen im Monbachtal

BAD LIEBENZELL. Auf leckere herzhafte und regionale Spezial­itäten kön­nen sich Besuch­er des Mon­bach­tals freuen. Am 1. April startete der neue „Genuss­wa­gen“ der Christlichen Gäste­häuser, der in der Som­m­er­sai­son vor dem Café Mon­bach­tal ste­ht und für Gäste und Wan­der­er ein weit­eres kuli­nar­isches Ange­bot möglich macht.

Im Bei­sein des Lieben­zeller Bürg­er­meis­ters Rober­to Chiari und Sina Dorn­bach, Geschäfts­führerin der Freizeit und Touris­mus Bad Lieben­zell GmbH, eröffnete Eric Bay­er den Genuss­wa­gen. Er leit­et die Christlichen Gäste­häuser Mon­bach­tal; „Es gibt zwar auch im Café herzhafte Ange­bote, aber bei den Besuch­ern ste­ht es mehr für leckere Kuchen, Torten und Kaf­feespezial­itäten. Der Genuss­wa­gen erweit­ert das Ange­bot – und das gut sicht­bar vor dem Ein­gang zur Mon­bach­schlucht.“ Außer­dem helfe der Wagen, die Wartezeit­en im Innen­bere­ich des Cafés zu entzer­ren: „Auch wenn wir alle hof­fen, dass es nicht wieder zu Coro­na-Ein­schränkun­gen kommt, sind wir damit auf der sicheren Seite“, so Eric Bay­er. Den umge­baut­en Schäfer­wa­gen, der in der let­zten Som­m­er­sai­son das Verpfle­gungsange­bot des Schwarzwald­vere­ins am Fuße des Burg­bergs war, kön­nen die Gäste­häuser in Koop­er­a­tion mit der Freizeit Touris­mus GmbH nutzen. „Wir sind froh, dass der Genuss­wa­gen nun im Mon­bach­tal ste­ht und wer­den ihn hegen und pfle­gen“, ver­spricht Eric Bayer.

Neben Flammkuchen, Maultaschen und Cur­ry­wurst gibt es aber auch ein süßes Ange­bot im Genuss­wa­gen: Bauern­hofeis vom Hasel­staller Hof in Wild­berg. Selb­stver­ständlich ste­ht auch eine große Auswahl an Getränken bereit.

Geöffnet hat der Wagen am Sam­stag, Son­ntag und an Feierta­gen ab 11 Uhr, in den Oster­fe­rien täglich ab 13 Uhr. Ab Karsam­stag bis zum Ende der Oster­fe­rien gibt es zudem jeden Tag kosten­los ein Freizei­tange­bot für Fam­i­lien. „Kisten­klet­tern, Seg­way-Fahren und vieles mehr. Da haben wir uns einiges ein­fall­en lassen“, ver­rät Eric Bayer.

Ger­ade für Fam­i­lien soll sich einiges im Mon­bach­tal tun, freut sich Eric Bay­er: „Voraus­sichtlich Mitte April wird der Mon­bach­tal-Beach fer­tig.“ Strand­körbe und Liegestüh­le laden zum Aus­ruhen und Ver­weilen ein, während die Kinder in einem neuen Spiel­bere­ich Sand­bur­gen bauen oder toben kön­nen: „Da haben dann Mamas, Papas und Kids ihren Spaß“, sagt Eric Bay­er mit einem Schmun­zeln: „Bis Ende Okto­ber wird es sich­er viele Son­nen­t­age geben. Den Schneere­gen haben wir heute bei der Eröff­nung abgehakt.“

Scroll to Top
Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite