Durch neue Anbaumethoden Hunger stillen

SAMBIA. 80.000 Men­schen leben in sehr ein­fachen, teil­weise unzu­mut­baren Ver­hält­nis­sen in der Stad­trand­sied­lung in Ndola, mit­ten im „Kupfer­gür­tel“ Sam­bias. Um ihnen zu helfen, grün­dete die Lieben­zeller Mis­sion das Pro­jekt „Mushili – Hil­fe zum Leben“. Ein Schw­er­punkt bildet die Aus­bil­dung in alter­na­tivem Feld­bau. Bitte helfen Sie uns, dass dort sowohl der kör­per­liche als auch geistliche Hunger gestillt wird: www.liebenzell.org/spenden

 


 

Scroll to Top
Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite