Dr. Christoph Schrodt zum Professor ernannt

dr.-christoph-schrodt-zum-professor-ernannt
Dr. Christoph Schrodt zum Professor ernannt

Im Rah­men der Gra­du­ie­rungs­fei­er 2023 wur­de Dr. Chris­toph Schrodt zum Pro­fes­sor für Prak­ti­sche Theo­lo­gie ernannt. Prof. Dr. Schrodt pro­mo­vier­te an der FAU Erlan­gen-Nürn­berg mit einer Arbeit über die pneu­ma­to­lo­gi­sche Dimen­si­on des Gebets. Er war zwan­zig Jah­re lang Pas­tor im Bund Frei­er evan­ge­li­scher Gemein­den und Gast­do­zent an der Euro­pean School of Cul­tu­re and Theo­lo­gy (Korn­tal). Von 2019–2023 arbei­te­te Schrodt als wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter an der IHL. Sei­ne Lei­den­schaft für prak­tisch-theo­lo­gi­sche Fra­ge­stel­lun­gen hat er neben einer Rei­he von Fach­ar­ti­keln auch durch zwei popu­lär­wis­sen­schaft­li­che Bücher und vie­le gemein­de­na­he Zeit­schrif­ten­bei­trä­ge doku­men­tiert. Der Rek­tor der IHL Prof. Dr. Vol­ker Gäck­le ist sehr froh über die gelun­ge­ne Beset­zung der Pro­fes­sur: „Die Pro­fes­sur war seit sie­ben Jah­ren vakant. Dass wir nun Dr. Chris­toph Schrodt gewin­nen und mit ihm die Pro­fes­sur beset­zen konn­ten, ist für uns und die Stu­die­ren­den ein gro­ßes Glück. Wir wün­schen Chris­toph Schrodt für sei­nen Dienst an der IHL viel Freu­de am Leh­ren und For­schen und Got­tes Segen in allen Dingen.“

Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite