Pressemeldung zur Institutionellen Reakkreditierung der IHL

Der Wissenschaftsrat hat in seiner Herbstsitzung die Reakkreditierung der Internationalen Hochschule Liebenzell für weitere fünf Jahre beschlossen.

In sein­er Stel­lung­nahme würdigte der Wis­senschaft­srat, dass das durch evan­ge­lis­che The­olo­gie in pietis­tis­ch­er Tra­di­tion geprägte fach­liche Kern­pro­fil überzeu­gend durch sozial- und human­wis­senschaftliche Bere­iche wie Soziale Arbeit, Päd­a­gogik und Psychologie/Beratung ergänzt wird.

Eine beson­dere Anerken­nung erfuhren die erhe­blichen Anstren­gun­gen der IHL zur kurzfristi­gen Stärkung des Forschungs­bere­ichs. Der Hochschule sei es in kurz­er Zeit gelun­gen, ihre Forschungsleis­tun­gen in der Summe so weit zu steigern, dass sie die Forschungs­basierung der Stu­di­engänge ins­ge­samt hin­re­ichend gewährleisten.

Der Wis­senschaft­srat bescheinigt der IHL darüber hin­aus, dass Stu­di­engänge schlüs­sig auf die spez­i­fis­chen Anforderun­gen pas­toraler, mis­sion­ar­isch­er, gemeindlich­er, sozial­diakonis­ch­er oder son­stiger beru­flich­er Prax­is im päd­a­gogis­chen bzw. sozialar­bei­t­er­ischen Bere­ich zugeschnit­ten sind.

Her­vorge­hoben wurde weit­er das große Engage­ment der Lieben­zeller Mis­sion als Trägerin der Hochschule bei der Unter­stützung der Studieren­den, das sehr gute Betreu­ungsver­hält­nis von Professoren/innen und Studieren­den (1:25) und die ansprechende Ausstat­tung und idyl­lis­che Lage des Hochschulcampus.

Der Wis­senschaft­srat verknüpfte die Reakkred­i­tierung mit eini­gen Aufla­gen und Empfehlun­gen, die den weit­eren Aus­bau der Hochschule in Lehre und Forschung betreffen.

IHL-Rek­tor Prof. Dr. Volk­er Gäck­le beze­ich­nete die Reakkred­i­tierung als Meilen­stein in der noch jun­gen Hochschulgeschichte der IHL: „Mit dieser Bew­er­tung wird zum Ersten die Hochschulför­migkeit der IHL umfassend anerkan­nt, zum Zweit­en die in den ver­gan­genen Jahren ergrif­f­e­nen Maß­nah­men bestätigt und zum Drit­ten ein klar­er Weg in die Zukun­ft gewiesen. Die IHL freut sich sehr über dieses Ergebnis.“

 

 

Scroll to Top
Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite