Projekt "Migrantenarbeit Toronto"

Gemeindegründung Willowdale – Kanada

Studieren und Jesus kennenlernen

Projekt "Gemeindegründung Willowdale"

Kurzinfo zum Projekt

Unter der sta­te­gi­schen Inia­ti­ti­ve Gemein­den grün­den unter­stützt die Lie­ben­zel­ler Mis­si­on das Pro­jekt Gemein­de­grün­dung Wil­low­da­le. Das Pro­jekt liegt in Nord­ame­ri­ka und dort in Kana­da. Wir unter­stüt­zen die Men­schen in die­sem Pro­jekt seit 2016. Es gibt auch für dich vie­le Mög­lich­kei­ten, sich bei die­sem Pro­jekt mit einzubringen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Projektbeschreibung

Toron­to gilt als die mul­ti­kul­tu­rells­te Stadt der Welt. im Stadt­teil Wil­low­da­le sind sogar 90 Pro­zent der Men­schen Migran­ten. Jörg Wacker ist als Mis­sio­nar und Gemein­de­grün­der in Toron­to. Ihm lie­gen beson­ders die inter­na­tio­na­len Stu­den­ten am Her­zen. Sein Wunsch: Vie­le sol­len Jesus kennenlernen.

Unge­fähr 210.000 Men­schen leben in Wil­low­da­le. Man­che sind auch Migran­ten aus der zwei­ten oder drit­ten Genera­ti­on. In die­sem Umfeld soll eine Modell­ge­mein­de ent­ste­hen, in der jun­ge Gemein­de­grün­der mit­tel­fris­tig im Gemein­de­bau geschult wer­den können. 

An dem nahe gele­ge­nen Sene­ca Col­le­ge hat der Lie­ben­zel­ler Mis­sio­nar christ­li­che Grup­pen mit­ge­grün­det. Mit über 100.000 Stu­den­ten ist die Uni­ver­si­tät eine der größ­ten in der Stadt. Vor allem vie­le jun­ge Men­schen aus Asi­en (Chi­na, Indi­en, Sri Lan­ka) stu­die­ren dort und um in Kana­da Fuß zu fas­sen. Stu­den­ten sol­len künf­tig selbst­stän­dig neue Grup­pen lei­ten kön­nen. Stu­die­ren­de, die bereits Chris­ten sind, sol­len mit ins Boot geholt und ermu­tigt wer­den, Jesus an ihre Freun­de und Mit­stu­den­ten weiterzugeben. 

Auch durch das Bas­ket­ball­spie­len will Jörg Wacker zum christ­li­chen Glau­ben ein­la­den. Die Lie­ben­zel­ler Mis­si­on ist seit 1966 in Kana­da tätig.

iOS und Android App "Meine Mission"

Gut informiert und überall dabei.

Meine Mission ist die offizielle App der Liebenzeller Mission und mit ihr bist du immer auf dem neuesten Stand. Erfahre Aktuelles aus den Einsatzgebieten und der Arbeit der Missionare. Entdecke  wissenswertes über andere Kulturen oder nutze die täglich aktualisierten News, Andachtstexte, die Losungen und die Gebetsanliegen für deine persönliche Andacht.

Deine Hilfe kommt an!

Jeder Ein­zel­ne ist wert­voll. Des­halb inves­tie­ren wir bewusst in Men­schen. Dei­ne Unter­stüt­zung für unser Pro­jekt in Kana­da kommt an und macht einen Unter­schied! Unse­re Mit­ar­bei­ter arbei­ten mit unse­ren ein­hei­mi­schen Part­nern auf Augen­hö­he und unter­stüt­zen sie lang­fris­tig. Denn eine nach­hal­ti­ge Hil­fe ist uns wichtig.

Einsatzland ist Kanada

in diesem Projekt im Einsatz seit:

0

Als Lie­ben­zel­ler Mis­si­on inves­tie­ren wir bewusst in Men­schen. Egal, ob es Hun­der­te sind oder Ein­zel­ne. Weil Got­tes Lie­be jedem gilt, set­zen wir uns gemein­sam für die Zukunft ein. Welt­weit. Mit Gott von Mensch zu Mensch.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Das könnte dich auch interessieren

Kanada

Unend­li­che Wei­te, Land­stri­che, die kaum besie­delt sind – das zeich­net Kana­da aus – den zweit­größ­te Flä­chen­staat der Erde, der fast so groß wie Euro­pa ist. Men­schen aus allen Tei­len der Welt kom­men nach Kana­da, um sich eine neue Exis­tenz auf­zu­bau­en. Allein in Toron­to wer­den min­des­tens 70 ver­schie­de­ne Spra­chen gespro­chen. Wäh­rend bis

Hier weiterlesen
Jörg Wacker

Jörg Wacker

Seit 2016 enga­giert sich Jörg Wacker in der Gemein­de­grün­dungs­ar­beit in Toron­­to-Wil­­lo­w­­da­­le. Dort soll eine Modell­ge­mein­de ent­ste­hen. An dem nahe lie­gen­den Sene­ca Col­le­ge hat der Lie­ben­zel­ler Mis­sio­nar christ­li­che Grup­pen mit­ge­grün­det. Als Vor­be­rei­tung hat er nach dem Stu­di­um der Theo­lo­gie und Sozia­len Arbeit an der Inter­na­tio­na­len Hoch­schu­le Lie­ben­zell zunächst ein Jahr in der

Hier weiterlesen

Gottes Liebe für Kanada

Durch meine 11 Monate in Kanada habe ich erlebt, dass Menschen aus aller Welt dort leben. Es ist ein großes Privileg, Gottes Liebe zu den vielen verschiedenen Völkern in diesem Land weiterzugeben und ich habe gemerkt: Ihnen Hoffnung zu bringen, lohnt sich.
Tim Vosseler – Student an der Internationalen Hochschule Liebenzell
Scroll to Top
Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite

X
X
X