Martin und Jovita Pflaum

Samuel und Anke Meier

Sambia

Hal­lo und danke, dass du dich für die Arbeit der Lieben­zeller Mis­sion in Sam­bia inter­essierst. In Sam­bia ist die Lieben­zeller Mis­sion seit 1985 aktiv. Bis heute leben wir Mis­sion­are das Mot­to „Mit Gott von Men­sch zu Men­sch“. Aktuell set­zen wir uns unter dem Arbeitss­chw­er­punkt „Gemein­den grün­den“ ein.
Beste Grüße
Samuel und Anke

Samuel und Anke Meier

Steckbrief zum Missionseinsatz

Samuel und Anke Meier leben seit Sep­tem­ber 2005 in Sam­bia und began­nen Anfang 2020 eine Gemein­de­grün­dung in der Haupt­stadt Lusa­ka. Zuvor arbeit­eten sie als Pio­nier­mis­sion­are in Nab­walya und in der Team­leitung in Ndola. Vor sein­er Aus­bil­dung am The­ol­o­gis­chen Sem­i­nar der Lieben­zeller Mis­sion war Samuel als Kfz-Mechaniker tätig. Anke ist gel­ernte Ergother­a­peutin. Sie haben zwei Kinder.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Einsatzland ist Sambia

0
Fläche in km²
0
Erster Einsatz im Land
0
Einwohner
Menschen in aller Welt zum Glauben an Jesus einzuladen und ihnen praktisch für ihr Leben zu helfen: Das ist für uns Aufgabe, Wunsch und Ziel! Deshalb gründen wir christliche Gemeinden, bilden aus, sind in sozialen Projekten tätig und helfen in akuten Notlagen – immer unter dem Motto „Mit Gott von Mensch zu Mensch“.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Bleiben wir in Kontakt?

Es ist toll, wenn wir in Kon­takt bleiben und du unsere Arbeit unter­stützen kön­ntest. Hier sind ein paar Vorschläge für dich:
Wir sind dankbar für deine Gebet­sun­ter­stützung – eine Möglichkeit bietet das Gebet­sheft der Lieben­zeller Mission.

Du kannst gerne auch die bei­den fol­gen­den Links nutzen und weit­ergeben.
  • Link zu dieser Mis­sion­ars-Web­seite: www.liebenzell.org/meier-samuel-anke
  • Link zur Mis­sion­ars-Spenden­seite: www.liebenzell.org/spenden-meier-samuel-anke

Oder vielle­icht sehen wir uns im näch­sten Heimataufen­thalt in dein­er Gemeinde? Wenn wir in Deutsch­land unter­wegs sind, find­est du alle Infos unter Reisedienst.

Wir sind wirk­lich dankbar für deine Unter­stützung und dein Inter­esse an unser­er Arbeit!
Liebe Grüße
Samuel und Anke

Das könnte dich auch interessieren

Projekt "Hilfe für Nabwalya"

Hilfe für Nabwalya – Sambia

Während der fünf­monati­gen Regen­zeit kann das Tal nur durch einen rund 100 Kilo­me­ter lan­gen Weg per Fuß­marsch erre­icht wer­den. Das Gebi­et umfasst mehr als 100 Dör­fer, in denen rund 16.000 Men­schen leben. Die Bewohner­in­nen und Bewohn­er sind frus­tri­ert und ent­täuscht, weil ihre Sit­u­a­tion kaum Beach­tung find­et. Von 2006 bis 2013 lebten

Hier weiterlesen

Sambia

Sam­bia ist ein Land mit ein­er sehr jun­gen Bevölkerung. Von fast 18 Mil­lio­nen Ein­wohn­ern ist annäh­ernd die Hälfte jünger als 15 Jahre alt, nur zwei Prozent sind älter als 65 Jahre. Sam­bia gehört zu auch den Län­dern mit der höch­sten Aids-Rate. Rund 750.000 Aids-Waisen leben in Sam­bia. Die meis­ten der Waisen

Hier weiterlesen

Sambia braucht unsere Hilfe

Sambia ist ein Land mit großartigen Menschen. Aber die hohe HIV-Rate, schlechte Bildung und Missernten machen den Menschen das Leben schwer. Sie sind auf unsere Hilfe angewiesen.
Martin Kocher – ehemaliger Missionar in Sambia und Leiter der LM-Arbeit in Deutschland
Scroll to Top
Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite