Sie sind hier: Home / Liebenzeller Mission / Missionsberg-Gemeinde / Bethaus
Missionsberg-Gemeinde

Leitung

Pfarrer Johannes Luithle, Direktor

Direktor
Pfarrer Johannes Luithle
Tel.: 07052 17-7102
johannes.luithle@liebenzell.org

Büro der Missionsberggemeinde

Andreas Brecht, Gemeinschaftspastor

Gemeinschaftspastor
Andreas Brecht
Tel.: 07052 17-7309
andreas.brecht@liebenzell.org

Bethaus

„Dies Haus sei ein Bethaus, wo man den Vater anbetet im Geist und in der Wahrheit…“


„Dies Haus sei ein Bethaus, wo man den Vater anbetet im Geist und in der Wahrheit…“ - so steht es im Missionshaus an der Wand.

Das Bethaus ist für uns...
... ein Ort, an dem man gemeinsam mit anderen Gottes Gegenwart genießen kann
... ein Ort, an dem Gott angebetet wird
... ein Ort, an dem Gott in unser Leben sprechen darf
... ein Ort, an dem man gemeinsam ringen kann: „Break my heart for what breaks yours“ (Brich mein Herz für die Dinge, die dein Herz brechen).

Zur Zeit gibt es zwei Treffen pro Woche, zu denen wir ganz herzlich einladen:

LOBPREIS
Sonntag, ab 19:30 Uhr
Du kannst gerne auch später dazu kommen

STADTGEBET
Dienstag, 19:30 Uhr
Bitte pünktlich da sein, damit wir gemeinsam starten können

Treffpunkt: jeweils im Gebetsraum des Missionshauses (Zugang von der Seite Pilgerruhe)

Weitere Infos: Britta Greiff, Tel.: 07052 / 179 46 53

und

Müttergebetsgruppe
Wir sind eine Gruppe von Müttern und wir treffen uns 14-tägig zum Gebet. Uns ist es wichtig, unsere Anliegen über unsere Kinder und Familien vor Gott zu bringen. Von ihm empfangen wir neue Kraft für unseren Alltag und wir möchten ihn mit seinen guten Zusagen für uns beim Wort nehmen.

Interessierte Mütter melden sich bei:
Kathrin Greif unter E-Mail: bennygreif@gmx.de oder Tel.: 07234 / 94 89 58

 

 

Vision 2025 nimmt Gestalt an

Seit einem halben Jahr sind wir dabei unsere Liebenzeller Vision 2025 mit Leben zu füllen. Ein konkreter Schritt ist die Eröffnung unseres 24-Stunden-Bethauses im Missionshaus.
Immer wieder gab es in den letzten Jahren Gebetsnächte und Angebote zum Mitbeten. Jetzt soll endlich ein Bethaus für alle rund um die Uhr zugänglich sein. Zum 120-jährigen Geburtstag der Liebenzeller Mission am 13. November wollen wir im Vorfeld zum 120-Stunden-Gebet einladen. Und das sieht so aus:
Ab dem 8. November kann man zu jeder vollen Stunde in die Gebetsräume kommen. In jeder Stunde werden Ereignisse aus einem bestimmten Jahr aufgegriffen. Also in der ersten Stunde danken wir Gott für die Gründung 1899. In der fünften Stunde erinnern wir uns an den Umzug nach Bad Liebenzell im Jahre 1903 usw. Wir schauen aber nicht nur zurück, sondern nehmen Bezug auf aktuelle Themen, die uns heute wichtig sind. Eine Übersicht der Gebetsthemen un den Zeitplan findest du im PDF "120 Stunden Gebet".

Alle sind herzlich eingeladen eine Stunde oder auch mehr im Missionshaus mitzubeten. Wir freuen uns auf dich!