Wer ist Mihamm Kim-Rauchholz?

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Mihamm Kim-Rauch­holz, korea­ni­sche Theo­lo­gin, wuchs in Süd­ko­rea auf und kam 1977 auf­grund eines theo­lo­gi­schen Auf­bau­stu­di­ums ihres Vaters nach Deutsch­land. Nach­dem die Fami­lie 1983 wie­der nach Korea zurück­ge­kehrt ist stu­dier­te sie evan­ge­li­sche Theo­lo­gie in Seo­ul und ab 1994 in Tübin­gen und Hei­del­berg. Im Jahr 2005 pro­mo­vier­te sie bei Hans-Joa­chim Eck­stein an der Theo­lo­gi­schen Fakul­tät der Uni­ver­si­tät Tübin­gen. Nach Mis­si­ons- und Lehr­tä­tig­keit sowie For­schungs­ar­bei­ten in Mikro­ne­si­en hat sie seit 2011 als Pro­fes­so­rin einen Lehr­stuhl für Neu­es Tes­ta­ment und Grie­chisch an der Inter­na­tio­na­len Hoch­schu­le Lie­ben­zell (IHL) inne.