Kurzeinsätze

impact Gruppenfoto

Impactler sitzen auf gepackten Koffern

Wie hat sich die Coro­­na-Pan­demie mit den zahlre­ichen Reisebeschränkun­gen auf das Kurzein­satzpro­gramm „impact“ der Lieben­zeller Mis­sion aus­gewirkt? Dazu haben wir Stephan Trick befragt. Der Gemein­de­päd­a­goge leit­et seit 2011 den Arbeit­szweig. Viele junge Erwach­sene nehmen jährlich an den „impact“-Einsätzen teil und unter­stützen somit die Arbeit von unter­schiedlichen Pro­jek­ten. Stephan, wie viele junge Men­schen sind zurzeit wie geplant in ihren …

Impactler sitzen auf gepack­ten Kof­fern Weit­er­lesen »

impact Gruppenfoto

Den eigenen Horizont erweitern

Ger­ade sind 60 junge Leute auf dem Mis­sions­berg, die mit unserem Kurzein­satzpro­gramm „impact“ ins Aus­land gehen wer­den. Dieses Jahr ist haben wir das Grup­pen­bild im „Coro­­na-Style“ gemacht. Einige Ein­sätze gehen je nach Coro­­na-Sit­u­a­­tion in den einzel­nen Län­dern weltweit erst in ein paar Monat­en los. Wir sind dankbar, dass unser Vor­bere­itungssem­i­nar stat­tfind­en kann. Dieses Jahr mit …

Den eige­nen Hor­i­zont erweit­ern Weit­er­lesen »

Interkulturelles Bibellesen

Flüchtlinge sehnen sich nach Heilung durch Jesus

GRIECHENLAND. Die Mut­ter und einen Brud­er durch eine Bombe ver­loren, beim Bom­barde­ment der Schule um das Leben ger­an­nt, mit­bekom­men, wie die Tal­iban Müt­ter und Babys in Kranken­häusern ermor­den, in ständi­ger Angst auf der Flucht sein – all das haben drei Geschwis­ter aus Afghanistan erlebt, die zwei Impactler der Lieben­zeller Mis­sion im Flüchtlingslager Moria auf der …

Flüchtlinge sehnen sich nach Heilung durch Jesus Weit­er­lesen »

Das impact-Team im Einsatz auf der Insel Lesbos

„Den Flüchtlingen ganz praktisch zeigen, dass Gott sie liebt!“

Acht impact-Kurzzeit­mi­­tar­beit­er, eine Team­lei­t­erin und eine Stu­dentin sind seit Anfang Juni auf Les­bos, um den Flüchtlin­gen dort zu helfen. Die impactler waren zuerst über die ganze Welt zer­streut, mussten aber auf­grund der Coro­­na-Pan­demie vorzeit­ig nach Deutsch­land zurück­kehren. Doch nun geht es wieder raus – nach Moria in Griechen­land ins Flüchtlingslager. Wir haben einige Ein­drücke gesam­melt, …

„Den Flüchtlin­gen ganz prak­tisch zeigen, dass Gott sie liebt!“ Weit­er­lesen »

impact Auszeichnung quifd

Ausgezeichnetes Kurzeinsatzprogramm

BAD LIEBENZELL. Das Kurzein­satzzeit­pro­gramm „impact“ der Lieben­zeller Mis­sion leis­tet aus­geze­ich­nete päd­a­gogis­che Arbeit. Das bescheinigte die „Agen­tur Quifd — Qual­ität in Frei­willi­gen­di­en­sten“. Das Mis­sion­swerk hat im Rah­men der ersten Rez­er­ti­fizierung als Trägeror­gan­i­sa­tion von Inter­na­tionalen Frei­willi­gen­di­en­sten erneut das Qual­itätssiegel erhal­ten. Die Mitar­bei­t­erin­nen und Mitar­beit­er begleit­eten die rund 100 Frei­willi­gen jährlich sehr gut. Eben­so kon­sta­tierten die Prüferin­nen und …

Aus­geze­ich­netes Kurzein­satzpro­gramm Weit­er­lesen »

News: Vater im Waisenhaus

Vater im Waisenhaus

„Weil ihr aber Söhne seid, so hat Gott den Geist seines Sohnes in unsere Herzen gesandt, der da ruft: Abba, Vater!“ (Galater 4,6)

„Dad­dy, Dad­dy, na ine!“ (Papa, Papa, mich auch!) Ger­ade mal seit 6 Monat­en gehen wir hier regelmäßig hin und trotz­dem bin ich anscheinend in der Zeit schon …

Scroll to Top
Umfrage

dein Feedback zur Neuen Seite