Sie sind hier: Home / Weltweit / Arbeitsgebiete / Sambia / Amano Schule
Sambia

Bitte unterstützen Sie diese Arbeit:

Spendenkonto:

Liebenzeller Mission
Sparkasse Pforzheim Calw

IBAN-Nr.: DE27 6665 0085 0003 3002 34
SWIFT-BIC: PZHSDE66

 

>> zur Online-Spende

Ihre Ansprechpartnerin bei Fragen:

Bettina Heckh

Tel.: 07052 17-128

E-Mail: bettina.heckh@liebenzell.org

Amano-Schule: Zukunft durch Bildung

Sambia ist ein „junges“ Land. Fast die Hälfte der Bevölkerung ist jünger als 15 Jahre. Und beinahe ein Drittel der Menschen sind Analphabeten. Durch die weite Verbreitung von HIV/Aids haben viele Kinder ihre Eltern verloren. Die Zahl der Aidswaisen wird auf 750.000 geschätzt.

In diesem Umfeld bekommt eine gute, an christlichen Werten orientierte Schulbildung große Bedeutung. Im Jahr 2004 wurde außerhalb von Chingola, einem Zentrum in der bevölkerungsreichen Kupfergürtel-Provinz, mit dem Aufbau der Amano-Schule begonnen. Inzwischen besuchen über 140 Kinder die Schule. Künftig soll sie Platz für bis zu 350 Kinder bieten. Dafür ist ein ständiger Ausbau erforderlich.

Die Amano-Schule ist sehr international. Sowohl die Mitarbeiter der Schule als auch die Schüler kommen aus vielen verschiedenen Ländern. Kinder von Missionaren und sambischen Geschäftsleuten leben und lernen zusammen mit Waisen und benachteiligten Kindern, deren Freiplätze über Schulgelder und Patenschaften finanziert werden.

Die Amano-Schule können Sie mit einer Spende für die Schule unterstützen. Sie können aber auch eine Kinder- oder Lehrerpatenschaft übernehmen. Oder helfen Sie selbst für einige Monate als Bauhelfer mit.  Weitere Infos dazu über impact@liebenzell.org.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Homepage der Amano-Schule

Hier finden Sie die offizielle Homepage der "Amano Christian School": www.amanocs.org

 

Amano-Schule