Sie sind hier: Home / Weltweit / Arbeitsgebiete / Kanada
Kanada

Ansprechpartnerin bei Fragen

Bettina Heckh

Tel.: 07052 17-128

E-Mail: bettina.heckh@liebenzell.org

Die Liebenzeller Mission in Kanada: Viele Kulturen begegnen sich

Kanada ist der zweitgrößte Flächenstaat der Erde. Menschen aus allen Teilen der Welt kommen dorthin, um sich eine neue Existenz aufzubauen.
Allein in Toronto werden mindestens 70 verschiedene Sprachen gesprochen.

Die Missionare der Liebenzeller Mission arbeiten deshalb auch unter verschiedenen ethnischen Gruppen. In Toronto entstand eine Arbeit mit Menschen aus Bangladesch. Auch zu persischen, koreanischen, philippinischen, spanischen, burundischen und äthiopischen Gemeinden bestehen Kontakte.
Seit der Einwanderungswelle aus Deutschland im letzten Jahrhundert gibt es mehrere deutschsprachige Gemeinden, wo bis heute deutsch- und englischsprachige Gottesdienste angeboten werden.

Die Zentrale der Liebenzeller Mission Kanada liegt in Moffat, Ontario, außerhalb von Toronto. Auf dem großzügigen Gelände werden Freizeiten und Konferenzen durchgeführt. Die Liebenzeller Mission Kanada hat in der Vergangenheit  immer wieder auch selbst Missionare ausgesandt.

Weil Toronto die multikulturellste Stadt der Welt ist, absolvieren die Missionskandidaten der Liebenzeller Mission dort ein mehrmonatiges Trainingsprogramm. Englischstudium, Kulturunterricht, Mithilfe in sozialen Projekten und die Mitarbeit in einer ethnischen Gemeinde bereiten sie auf ihr späteres Einsatzgebiet vor. Auch die Studierenden der Interkulturellen Theologischen Akademie (ITA) verbringen mehrere Monate im „Liebenzell House“ in Toronto.

2016 startet ein Projekt zu einer Gemeindegründung in Willowdale.