Sie sind hier: Home / Weltweit / Arbeitsgebiete / Botswana
Botswana

Ansprechpartnerin bei Fragen

Bettina Heckh

Tel.: 07052 17-128

E-Mail: bettina.heckh@liebenzell.org

Die Liebenzeller Mission in Botswana: Hilfe, die vom Himmel kommt

Botswana besteht größtenteils aus Wüstenland. Eine Überweidung der Flächen bringt eine zunehmende Ausbreitung der Wüste mit sich. Außerdem befinden sich durch das tropische Klima im nördlichen Teil ausgedehnte Sümpfe. Wie in vielen Ländern Afrikas gehört auch in Botswana der Tod  für viele Menschen zum Alltag. Familienangehörige, Freunde, Bekannte sterben, und das Leben geht weiter. Viele Landstriche können nur schwer erreicht werden.

In diese Abgeschiedenheit bringen Missionspiloten die notwendige Hilfe. Deshalb ist dort die Fluggesellschaft Flying Mission stationiert, mit der die Liebenzeller Mission schon seit 1995 zusammenarbeitet. Malcom McArthur gründete die Fluggesellschaft Flying Mission, um dem Batswana-Stamm zu dienen und den Menschen zu zeigen, dass sie etwas wert sind und dass es sich lohnt zu leben. Mit seiner praktischen Hilfe wollte er auf Jesus Christus hinweisen.

Tim Schubert, Mitarbeiter der Liebenzeller Mission, wohnt seit 2001 mit seiner Familie in Botswana und ist als erfahrener Missionspilot schon jahrelang auf dem afrikanischen Kontinent unterwegs. Seit 2007 ist er als „Chief Pilot“ verantwortlich für die Sicherheit und Standards der Piloten. Neben vielen administrativen Aufgaben fliegt er aber auch immer wieder selbst.

Diese Flüge sind notwendig, um Missionare zu befördern, medizinische Hilfe zu bringen und die dortige HIV- und Aidsarbeit zu unterstützen. Seit 2004 fliegt Tim Schubert auch Ärzte- und Krankenschwesterteams in das abgelegene Okawango-Delta, um die Batswana, die dort leben, medizinisch besser zu versorgen. „Mein Dienst ist technisch orientiert“, so Tim Schubert, „Ich stehe nicht hinter einer Kanzel. Ich wünsche mir, dass durch mein Leben, Handeln und Reden vom engen Cockpit aus die Botschaft der Bibel von meinen Passagieren gehört wird.“