Sie sind hier: Home / Liebenzeller Mission / Fernsehen / Nächste Sendungen
 
Fernseh-Magazin
Hier geht es zu Mäxiswelt.de

Sendungen im Juli

  • Hauptsache es hilft (ab 07.07.15, wh)
    „Der Zweck heiligt die Mittel“, sagt der Volksmund. Doch ist das immer so? Wir haben uns unterschiedliche Heilmethoden näher angeschaut. Was können wir ganz selbstverständlich nutzen und wo gibt es Grenzen?

  • Japan – massenhaft Einzelne (Länderfilm, ab 14.07.15)
    Der Film handelt davon, wie Missionare sich um die Bedürfnisse der Japaner kümmern und Kontakte zu Einzelnen knüpfen. Und er zeigt, wie japanische Christen ihren Glauben im Alltag leben.

  • Allein, aber nicht einsam  (ab 21.07.15, wh)
    Einsamkeit ist keine Frage des Alters oder des Ortes. Man kann auch inmitten von tausenden Menschen einsam sein. Wie kann das Leben gelingen, auch wenn man alleine ist?

  • Frankreich – Beziehungsweise  (Länderfilm, ab 28.07.15)
    Seit mehr als 25 Jahren gründet und baut die Liebenzeller Mission Gemeinden in der Normandie. Sie sind ein Halt und ein Zuhause geworden für Menschen wie Patrick, Maite, Fidèle oder auch Sabrina, die sich das Leben nehmen wollte, aber neu Hoffnung gefunden hat. Lebensgeschichten, die bewegen!

Sendungen im August

  • Ubwenzi – Freundschaft in Malawi  (Länderfilm, ab 11.08.15)
    Entscheidend für die Arbeit unter Menschen in ländlichen Gegenden sind freundschaftliche Beziehungen. Durch den Einsatz von Missionaren öffnen sich neue Horizonte im Leben von Frauen und Männern im Herzen Afrikas.

  • Weniger ist mehr  (ab 18.08.15, wh)
    In den 80er-Jahren sang Gitte bereits „Ich will alles und zwar sofort“. Diese Lebenseinstellung ist heute in Deutschland Standard. Doch trägt sie wirklich oder ist manchmal vielleicht weniger mehr?

  • Burundi – Wege in die Zukunft  (Länderfilm, ab 25.08.15)

    Noch heute sind die Folgen des Bürgerkriegs spürbar. Burundi gehört zu den ärmsten Ländern der Erde und die Herausforderungen sind groß.

    Dieser Film erzählt von Menschen, die erleben, wie Jesus Christus ihr Leben verändert, und von solchen, die durch ganzheitliche Bildung neue Perspektiven bekommen.

Sendungen im September

  • Kann ich das alles noch (er)tragen? (ab 01.09.15, wh)
    Eine chronische Krankheit, Arbeitslosigkeit, berufliche Schwierigkeiten, Beziehungsprobleme … Lasten, die wir manchmal jahrelang mit uns herumschleppen. Wie bleibt das Leben trotzdem lebenswert? Wer hilft tragen?

  • Spanien – anders als erwartet (Länderfilm, ab 08.09.15)
    Mario hatte als Argentinier große Schwierigkeiten, in Spanien Fuß zu fassen, Eugenia wäre beinahe an der psychischen Krankheit ihrer Tochter verzweifelt und Rapper Raúl rutschte mit 16 Jahren in die Rauschgiftszene ab. Doch der christliche Glaube hat ihr Leben verändert.

  • Hier fühl ich mich geborgen (ab 15.09.15, wh)
    Manche Menschen legen Geborgenheit und neuen Reichtum in das Leben anderer: zum Beispiel Jeanne Sabukumi, die in Burundi Frauen, die vom Bürgerkrieg traumatisiert sind, neue Horizonte schenkt. Oder auch Mitarbeiter der Arche in Berlin, die benachteiligten Kindern und Jugendlichen Wärme und Liebe geben.

  • Missionspiloten – Helfer am Himmel (Missionsfilm, ab 22.09.15)
    Missionspiloten machen in abgelegenen Gegenden christliche Missionsarbeit und lebenswichtige Rettungseinsätze möglich. In dieser Dokumentation kommen die Piloten zu Wort. Lassen Sie sich mitnehmen in den Himmel über Afrika …

  • Hat Gott Platz im Alltag? (ab 29.09.15)
    „Wie krieg ich das nur unter einen Hut? Familie, Beruf, Haushalt, Gemeinde ... und dann auch noch Gott?!“ Diese Frage stellt sich die Mutter und Dozentin Prof. Dr. Mihamm Kim-Rauchholz in Deutschland und sogar eine Pastorenfrau in Malawi.

Sendungen im Oktober

  • Papua-Neuguinea – Zeiten des Wandels (Länderfilm, ab 06.10.15)

    Mitarbeiter der Liebenzeller Mission auf der Insel Manus in Papua-Neuguinea unterstützen Menschen, die sich den neuen Herausforderungen stellen und ein Vorbild sein wollen. Menschen wie Esther und ihr Mann Luc im abgelegenen Sepikgebiet. Oder Akso und seine Frau Jenny in den Armensiedlungen der Hauptstadt Port Moresby.

  • Ernst und Irmgard Schülein – Hand in Hand (ab 13.10.15)
    Sie sind nur wenige Kilometer voneinander entfernt in Franken aufgewachsen. Dann verschlägt es sie gemeinsam auf die Tausende Kilometer entfernte Insel Manus. Nach einer weiteren jahrelangen Station im Nordschwarzwald zieht das Ehepaar erneut los in die Südsee.

  • Ecuador – Leben investieren (Länderfilm, ab 20.10.15)
    Dieser Film gibt Einblicke in die Arbeit der Liebenzeller Mission in Ecuador. Zwei bisher weitgehend unerreichte Volksgruppen sollen die Gute Nachricht von Jesus Christus hören.

  • Dem Leben begegnen (ab 27.10.15)
    Dieses Motto haben sich die „Christlichen Gästehäuser Monbachtal“ im Nordschwarzwald auf die Fahne geschrieben. Dem Leben begegnen kann man in der Natur, in anderen Menschen, vor allem aber bei Gott selbst. Erleben Sie, wie Menschen im Monbachtal dem Leben auf ganz unterschiedliche Weise begegnen.