Sie sind hier: Home / Liebenzeller Mission

Podcast, TV und RSS - Regelmäßig informiert sein!

Podcast „imPuls" - Predigten, Veranstaltungen, Specials


Fernsehen - Magazin „weltweit – am Leben dran“ 


RSS - Nachrichten abonnieren

Montag 05. Mai 2008 - 16:14

Helden im Monbachtal - Rund 2000 Teenager beim Teenagermissionstreffen

BAD LIEBENZELL. Am vergangenen Wochenende veranstaltete die Liebenzeller Mission und der Jugendverband Entschieden für Christus (EC) das Teenagermissionstreffen. Rund 2 000 Jugendliche hatten sich auf den Weg gemacht, um bei Sonne zu zelten, Freunde zu treffen, Spaß zu haben und um mehr von Gott zu erfahren. „Wir sind Helden“ lautete das Motto der dreitägigen Veranstaltung. Dieses Thema prägte nicht nur die verschiedenen Bibelarbeiten, sondern zog sich auch durch die angebotenen Seminare, Sportangebote und Workshops. Mit dabei waren auch Missionare der Liebenzeller Mission, die den Jugendlichen von ihrem Erleben aus aller Welt berichteten.

 

An Beispielen wie dem Leben des amerikanischen Bürgerrechtlers Martin Luther King konnten die Jugendlichen erleben, dass mit kleinen Anfängen große Resultate folgen können. Viele der Teenager wurden herausgefordert, in ihrer Schule und in ihrem Umfeld auf ihre Weise ein Held zu sein. Am Samstagabend zeigte der Leiter des TMT, Björn Steinhilber, den Jugendlichen einen möglichen Weg, um ein Held zu werden. Steinhilber unterstrich, dass es nötig sei, den Helden nicht spielen zu wollen, sondern es sei wichtig „sich immer wieder nach Gott ausrichten, um seine Lebenssehnsucht zu stillen und in die richtige Richtung zu gehen.“ Wie Sonnenblumen sich immer zur Sonne neigen, müssten „Helden“ sich zu Gott hin ausrichten, um nicht einen ziellosen Kampf zu kämpfen. Neben dem geistlichen Input und viel Musik gab es jede Menge verrückte Spiele und Aktivitäten, so dass auch der Spaß und die Action nicht zu kurz kamen.