Sie sind hier: Home / Liebenzeller Mission

Podcast, TV und RSS - Regelmäßig informiert sein!

Podcast „imPuls" - Predigten, Veranstaltungen, Specials


Fernsehen - Magazin „weltweit – am Leben dran“ 


RSS - Nachrichten abonnieren

Donnerstag 31. August 2017 - 13:00

Herbstmissionsfest mit Berichten aus Bangladesch, Ecuador und Spanien

Besucher beim Herbstmissionsfest

BAD LIEBENZELL. Zum Herbstmissionsfest lädt die Liebenzeller Mission am Sonntag, 10. September 2017 auf ihr Gelände nach Bad Liebenzell ein. Die Veranstaltung beginnt um 9:30 Uhr mit einem Gottesdienst im Zelt. Die Predigt wird Pfarrer Detlef Krause, Direktor der Liebenzeller Mission, halten. Das Motto des Festes lautet in diesem Jahr „Vorwärtsgeher“. Rund 4000 Besucher werden erwartet.

Beim Missionsfest berichten Mitarbeiter der Liebenzeller Mission über ihre weltweite Arbeit, zum Beispiel aus Bangladesch, Ecuador und Spanien. Am Nachmittag haben die Besucher die Möglichkeit, zwischen mehreren Programmen auszuwählen. Dozenten der Internationalen Hochschule Liebenzell (IHL) sprechen zum Beispiel zum Thema „500 Jahre Reformation: Wie sieht die Zukunft der Kirchen in Europa aus?“

Für Kinder und Teenager wird parallel ein separates Programm angeboten. Das Ende des Missionsfestes ist gegen 16:30 Uhr geplant. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende gebeten. Die Liebenzeller Mission veranstaltet zwei Mal jährlich ein Missionsfest für Freunde und Interessierte. Mit rund 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 26 Ländern ist sie eine der großen, evangelischen Missionsgesellschaften in Deutschland.
Unter www.liebenzell.org/herbstmissionsfest gibt es im Internet weitere Informationen.

Unter dem Motto „Jugendarbeit trifft Weltmission“ findet speziell für junge Erwachsene am Samstag, 16. September „eXchange“ statt. In Workshops und Seminaren gibt es praktische Tipps für die christliche Jugendarbeit und Infos zu Auslandseinsätzen. „eXchange“ wird von der Liebenzeller Mission zusammen mit dem Jugendverband „Entschieden für Christus“ (EC) veranstaltet. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.exchange-info.de .