Sie sind hier: Home / Liebenzeller Mission

Podcast, TV und RSS - Regelmäßig informiert sein!

Podcast „imPuls" - Predigten, Veranstaltungen, Specials


Fernsehen - Magazin „weltweit – am Leben dran“ 


RSS - Nachrichten abonnieren

Donnerstag 03. August 2017 - 13:00

TÜV SÜD unterstützt Liebenzeller Mission in Bangladesch

Thomas Haid (links im Bild) und Pascal Mast eröffneten gemeinsam die neue E-Tankstelle in Heimsheim

HEIMSHEIM / BAD LIEBENZELL. Kostenlos tanken, Ersparnis spenden, Gutes tun – so lautet das Motto der E-Tankstelle des Abgaslabors der TÜV SÜD Auto Service GmbH in Heimsheim, die gemeinsam von Niederlassungsleiter Pascal Mast und Thomas Haid, Leiter Kommunikation bei der Liebenzeller Mission,  eröffnet wurde.

„Jeder, der sein Hybridfahrzeug kostenlos bei uns auflädt, kann darüber entscheiden, ob und wie viel er als Gegenleistung spenden möchte“, schildert Mast. Durch das Projekt wird die Arbeit der Liebenzeller Mission in Bangladesch unterstützt. Die Spendengelder landen in mehreren Gesundheitszentren und Kinderdörfern. Kinder aus benachteiligten Familien erhalten dadurch nicht nur ein neues Zuhause, sondern auch eine qualifizierte Schulbildung. Dem vierfachen Familienvater Mast und seinen Mitarbeitern ist es ein großes Anliegen, Kindern, die keine Perspektive haben, eine Zukunft zu schenken. Die E-Tankstelle soll ab sofort dazu beitragen. Direkt an der Autobahn A8 gelegen, ist die Heimsheimer Niederlassung auch für Durchreisende gut zu erreichen. Während das Fahrzeug an der Turboladestation aufgeladen wird, kann eine Spende ganz einfach online mit dem Smartphone an das Spendenkonto der Liebenzeller Mission getätigt werden.

„Uns war es wichtig, dass der Erlös die Arbeit eines christlichen Werks in der Region unterstützt. Unsere Wahl fiel dabei schnell auf die Liebenzeller Mission“, teilt Mast mit. Die Liebenzeller Mission bedankt sich für diese beeindruckende Aktion.

>> Zur Webseite von TÜV SÜD Heimsheim