Sie sind hier: Home / Liebenzeller Mission / Die Liebenzeller Mission / Struktur

Organigramm Abteilungen Liebenzeller Mission

Einzelne Abteilungen

Seminar >>

 

 

 

 

Direktion >>

 

 

 

 

Mission >>

 

 

 

 

Verwaltung >>

 

 

Struktur der Liebenzeller Mission

Die Mitgliederversammlung hat dem Missionswerk folgende Struktur gegeben:

Die Mitgliederversammlung ist das ranghöchste Gremium. Sie hat ca. 70 Mitglieder, die aus dem Freundes- und Spenderkreis und aus den uns nahe stehenden Verbänden kommen.

 

Liebenzeller Gemeinschaftsverband
Süddeutscher Gemeinschaftsverband
Starkenburger Gemeinschaftsverband

Südwestdeutsche Jugendverband Entschieden für Christus

Die Mitgliederversammlung fällt Grundsatzentscheidungen für die Arbeit. Sie wählt die Mitglieder des Komitees und den Direktor.

Das Komitee besteht aus 18 stimmberechtigten Personen, die ebenfalls aus dem Freundes- und Spenderkreis und aus den uns nahe stehenden Verbänden kommen. Die Komiteemitglieder bringen ihre Erfahrungen und ihren Sachverstand ein. Bei den regelmäßigen Treffen beraten sie über geistliche Fragen, entscheiden über Ordinationen, Versetzungen und den Haushaltsplan.

Die Missionsleitung trifft sich in der Regel wöchentlich und verantwortet letztlich alle laufenden Aktivitäten. Sie besteht aus dem Direktor und den Bereichsleitern für Mission, Theologisches Seminar, Schwesternschaft und Verwaltung.

Kontakte in andere Länder führten dazu, dass auch dort Freundeskreise und schließlich eigenständige Zweige entstanden. Diese schlossen sich zur Liebenzeller Mission International zusammen.

Die Liebenzeller Mission ist Gründungsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Evangelikaler Missionen (AEM). Sie ist außerdem Mitglied im Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche in Württemberg und beim Ring Missionarischer Jugendbewegungen (RMJ). Das Theologische Seminar gehört dem Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverband an und ist Mitglied der Konferenz Bibeltreuer Ausbildungsstätten. Die Schwesternschaft gehört zum Bund Deutscher Gemeinschafts-Diakonissen-Mutterhäuser.